Fjørt

Gäste: East

Künstler: ,

Freitag, 26.01.2018 | Universum, Stuttgart

ausverkauft

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00

Preis:

Veranstaltung ausverkauft! Bitte benachrichtigen, falls Resttickets verfügbar sind.

Couleur Tour 2018

„Rückwärts war nie vorgesehen!“

Keine zwei Jahre ist es her, dass FJØRT mit ihrem zweiten Album „Kontakt“ die Grenzenihres Genres transzendierten und unzählige Hörer fanden, die sonst bei „solcher Musik“‹ eigentlich sofort weghören würden. Jetzt kündigt die Band ihr drittes Album an: „Couleur“ ist das nächste große Ausrufezeichen in einer Bandgeschichte, die man nur als außerordentlich bezeichnen kann.

Mit der dazugehörigen, zwölf Termine starken Tour tragen sie die Farbe ins neue Jahr 2018! Mit absoluter Effizienz haben Frank Schophaus (Drums), David Frings (Bass, Gesang) und Chris Hell (Gitarre, Gesang) in weniger als einem Jahr ein Album geschrieben, das mehr denn je die Extreme transportiert, für die das Trio aus Aachen seit ihrer Gründung 2012 steht. Glücklicherweise geht die atemberaubende Geschwindgkeit, mit der FJØRT ihre Band betreiben, nie zu Ungunsten der Qualität ihres Werks. „Die Musik war zu wichtig. Wir mussten weitermachen“, wischt die Band die Zweifel über einen „Schnellschuss“ weg.

Wo andere Bands nach einem kommerziell erfolgreichen Album immer mehr Kanten an ihrem Sound glätten um weniger Hörer abzustoßen, haben FJØRT den entgegengesetzten Weg gewählt und sich selbst auf „Couleur“ ein paar neue, spitze Zähne gefeilt. „Couleur“ rauscht und kratzt, kommt ungebändigter daher als der Vorgänger. Geblieben ist die Unberechenbarkeit der Kompositionen, die jederzeit zwischen brutalen, von Yage oder Eaves inspirierten, Hardcore-Momenten und majestäsisch weiten Post-Rock-Parts, wie bei Envy oder auch Mogwai, pendelt. Auch auf inhaltlicher Ebene wird mehr Galle gespuckt als je zuvor.

„Couleur“ ist kein Album über Politik, aber das bisher politischste Album der Band. „Es gibt Leute hier, die sehen die Fehler der Vergangenheit nicht mehr als Mahnmal. Wir können es uns einfach nicht mehr leisten, das Maul zu halten“ meint Bassist David Frings, „Politik ist für uns Menschlichkeit plus Empathie. Der Wunsch, dass wir alle besser miteinander leben können. Nur mit dem Finger auf die Leute zeigen, die das anders sehen, reicht nicht mehr. Wir müssen diskutieren und uns öffentlich zeigen.“ Und obwohl das musikalische Gewand von FJØRT oberflächlich vielleicht Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung ausstrahlt, sind die Drei nicht bereit aufzugeben:

„Ich bin so müde vom Zählen,

ich habe 1933 Gründe schwarz zu sehen.

Doch egal wieviel da kommt, ich hab‘ alles was ich brauch‘,

denn die 1933 Gründe, ihr habt sie auch.„

 

Homepage: fjort.de

Facebookevent: facebook.com/events

Altersfreigabe

kein Zutritt: unter 8 Jahren
nur in Begleitung bis 14 Jahren (Das Begleitformular findest Du HIER)
frei ab 14 Jahren

Wir bitten um Beachtung verstärkter Sicherheitsmaßnahmen

Bitte bringen Sie keine Taschen, Rucksäcke und Handtaschen sowie Helme und Behältnisse aller Art mit zum Konzert. Bitte beschränken Sie sich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder Kosmetiktäschchen bis zu einer maximalen Größe von Din A4. Die Einhaltung dieser Hinweise sowie ein rechtzeitiges Eintreffen helfen dabei, den Einlass so zügig wie möglich zu organisieren.

Wir danken für Euer Verständnis!

Veranstalter:

Map nicht gefunden

Universum

Charlottenplatz 1 70173 STUTTGART
Website: http://www.universum-stuttgart.de/

Diese Veranstaltung wird präsentiert von: