Selina Ott // Trompete - Martin Stadtfeld // Klavier & Leitung

7. Heilbronner Konzert 20/21 „Erfolgsgeschichten“ Option 2

Mittwoch, 24.03.2021 | Festhalle Harmonie, Heilbronn

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 15.3 - 50.5 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können 7. Heilbronner Konzert 20/21 „Erfolgsgeschichten“ Option 2 Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Wie ein helles klares Trompetensignal stechen manche Werke durch außermusikalische Kontexte oder eine besondere Entstehung aus dem Fundus der Musikgeschichte hervor. Händel sah sich durch die Auftritte des Kastraten Farinelli in seiner Existenz so bedroht, dass er nach einer Möglichkeit suchte, das Publikum zurück zu gewinnen. Die ursprünglich als Zwischenmusiken für Oratorien erdachten Orgelkonzerte retteten ihn. Existenzsichernd ist auch die Gründung von Harald Genzmers Stiftung zur Förderung der Neuen Musik. Sie ermöglicht bis heute die Produktion und Veröffentlichung zeitgenössischer Werke. Gefördert durch einen Gönner konnte Carl Philipp Emanuel Bach seine Sinfonien so komponieren, wie es ihm richtig erschien. Er schuf Meisterwerke des Frühklassizismus, die mit ihrer mutigen Frische eine neue Epoche der Musikgeschichte einläuteten. Georg Friedrich Händel Eternal source of light divine (arr. für Klavier, Piccolo und Streicher*) Georg Friedrich Händel Konzert für Tasten, Streicher und B.c. g-Moll HWV 289 (eingefügter Satz: Passacaglia g-Moll arr.*) Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie Nr. 5 h-Moll Wq 182/5 Harald Genzmer Konzert für Trompete, Klavier und Streicher *Alle Arrangements von Martin Stadtfeld Selina Ott // Trompete Martin Stadtfeld // Klavier & Leitung Einlass ist um 19:20 Uhr; das Konzert findet ohne Einführung und ohne Pause statt