André Herrmann – Schön war´s, aber nicht nochmal – Urlaub mit den Eltern

Künstler:

Sonntag, 16.03.2025 | Renitenztheater, Stuttgart

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 27.5 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    «Urlaub mit den Eltern. Wir sitzen 5 (!) Stunden vor Abflug am Flughafen, und Mutter verzweifelt, weil sie die Bordkarten auf DIN A3 ausgedruckt hat und denkt, dass wir deshalb nicht mitfliegen dürfen.»

    So begann André Herrmann, 36, Comedian aus Berlin/Leipzig, die Dokumentation seiner Reise mit seinen Eltern im Jahr 2022, die binnen kürzester Zeit viral ging. Unter dem Hashtag #UmdE berichtet er acht Tage lang von den Unwegsamkeiten der gemeinsamen Reise und begeisterte damit schnell eine riesige Followerschaft, sodass am Ende täglich über 1 Million Menschen im Internet mitlasen, wie ein Ü60-Pärchen aus Sachsen-Anhalt in der Ferne alles auf den Kopf stellte. Und Reiseleiter André merkte bald, was es bedeutet, wenn man als Sohn im Ausland plötzlich für seine Eltern verantwortlich ist ...

    „Wenn André Herrmann nicht so unhandlich wär, würde ich ihn ab jetzt auf jede Reise mitnehmen, um sie zu dokumentieren.“
    Felix Lobrecht, Comedian

    Von 2022 bis Frühjahr 2024 war André mit seinem ersten Soloprogramm «Roast in Peace» live auf Tour. Ab Herbst 2024 geht André mit seinem neuen Buch auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

    André Herrmann ist Stand-up-Comedian, Autor und der wohl bekannteste Roaster im
    deutschsprachigen Raum. Zweimal gewann der die Deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften. Als Autor konzipiert er Programme, verfasst Gags für renommierte TV-Shows (ZDFNeoMagazin Royale, heute-show, Late Night Berlin), entwickelt und schreibt Serien für TV sowie Streamingdienste.

    Vor der Kamera veröffentlichte er über 100-mal den «Roast der Woche» für Comedy Central. 2015 erschien sein Debütroman« Klassenkampf» bei Voland & Quist. 2018 folgte «Platzwechsel». Am 16. April 2024 erscheint „Schön war´s, aber nicht nochmal -
    Urlaub mit den Eltern“ im Rowohlt Verlag.

    foto: Enrico Meyer