The Epic Apoclypse Tour

Apocalyptica & Epica

Gäste: Wheel

Künstler: , ,

Freitag, 21.01.2022 | MHP Arena, Ludwigsburg

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 49,55 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Apocalyptica & Epica Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Sollte ein Versand nicht mehr möglich sein können die Eintrittskarten an der MHP Arena Abendkasse für Sie hinterlegt werden.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Hinweis vom 14.12.2020: Die Veranstaltung wird ovm 21.04.2021 auf den 21.01.2022 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
Hinweis vom 17.06.2020: Die Veranstaltung wird vom 17.12.2020 auf den 21.04.2021 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

The Epic Apocalypse Tour

support: Wheel

Was passt besser zusammen als APOCALYPTICA und EPICA? Am 21. Januar 2022 geben die finnischen Cello-Metaller und die niederländischen Symphonic-Rocker auf ihrer „Epic Apocalypse Tour“ eine gemeinsame Doppelheadliner-Show in der Ludwigsburger MHP-Arena.

Die finnischen Streicher APOCALYPTICA präsentieren neben ihren großen Hits auch die Stücke ihrer jüngst erschienenen Studioplatte „Cell-O“. Strotzend vor barocker Energie finden APOCALYPTICA darauf nicht nur zu ihren expressiven instrumentalen Wurzeln zurück, sie lassen ihre Musik dieses Mal durch ihre Erfahrung und Leidenschaft so richtig aufleben. Die Reisen sind epischer, die Ziele weiter und die Belohnungen reicher als alles, was das aufregende, ehrgeizige Quartett jemals hervorgebracht hat. „Cell-O“ ist quasi eine Sinfonie nur für Celli und zeigt eine Band auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen und magischen Kompositionsstärke.

Und da kommen EPICA ins Spiel. Die Niederländer überzeugen seit bald zwei Dekaden mit ihrem symphonischen Progressive Metal und wollen bei diesem Konzert die Songs ihres im Februar erscheinenden Albums „Omega“ vorstellen und dabei mit einer großen Show sowie ordentlich Pyrotechnik für ein grandioses Spektakel sorgen. Wer die Band um Sängerin und Frontfrau Simone Simons schon einmal live erlebt hat, weiß, mit welcher Wucht EPICA ihre überaus komplexen Kompositionen live auf die Bühne zaubern.

* Nachholtermin für das am 17. Dezember 2020 und 21. April 2021 angesetzte Konzert. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Veranstalter: