Corpus Delicti

Samstag, 01.02.2025 | Stadthalle Nagold, Nagold

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 16 - 20 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    „Ich glaube nicht an Gott, und er nicht an mich.“

    Im Jahre 2057 herrscht der gesunde Menschenverstand. Die „Methode“ reguliert mittels strenger Hygienegesetze den Alltag der Menschen und verspricht ein gesundes Leben für alle. Krankheit vorzubeugen hat die höchste Priorität, und das System erweist sich als effektiv. Auch die junge Biologin Mia Holl befürwortet die „Methode“. Doch seit dem Suizid ihres Bruders, der aufgrund eines DNA-Tests des Mordes für schuldig befunden worden war, regen sich leise Zweifel an der Unfehlbarkeit des Systems. Denn Mia ist von der Unschuld ihres Bruders überzeugt. Durch Trauer und inneren Konflikt fällt Mia aus der Bahn, sie reicht ihre Gesundheitsberichte nicht mehr ein und gerät ins Visier der Justiz. Schließlich gefährdet ihr Verhalten auch das Gemeinwohl und stellt die „Methode“ in Frage. Mia wird zum Spielball eines Schauprozesses, der die Nation in Atem hält.

    Juli Zeh entwirft in „Corpus Delicti“ das dystopische Bild eines totalitären Staates, der auf unserem grundeigenen Wunsch nach Gesundheit und körperlicher Unversehrtheit konzipiert ist.

    Foto: ©Patrick Pfeiffer