mit dem Ensemble der Operettenbühne Wien

Das Dreimäderlhaus

Mittwoch, 29.01.2020 | Stadthalle Leonberg, Leonberg

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 38 - 44 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Das Dreimäderlhaus Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Operette in 3 Akten von Franz Schubert / Heinrich Berté

Der große Welterfolg in einer Neu-Inszenierung
mit dem Ensemble der Operettenbühne Wien
Inszenierung: Prof. Heinz Hellberg
Musikalische Leitung: Laszlo Gyüker

Das typisch „Wienerische“ auf die Bühne zu zaubern, liegt kaum jemandem mehr als Heinz Hellberg So schafft er auch mit seiner Regie zum Dreimäderlhaus wieder einmal das Kunststück, dem entzückenden Singspiel rund um die amourösen Vorgänge bei einer abendlichen „Schubertiade“ das Flair des damaligen Wien einzuhauchen.

Das Juwel der wunderbaren Musik Franz Schuberts mit seinen volkstümlichen Tänzen, Märschen und Ländlern bildete für Heinrich Berté eine ideale Grundlage für sein Werk, das rasch zu einem Welterfolg wurde und bald nach der Uraufführung 8.000 Aufführungen erlebte. Rasch wurde es in 22 Sprachen übersetzt und kam in 60 Ländern von Berlin über Paris bis New York zur Aufführung. Der „Schubert“ wurde damals auch eine der Lieblingsrollen des großen Richard Tauber.

Drei Schwestern, vier Herren und eine geplante Doppelhochzeit – allerlei Stoff für Missverständnisse und ein turbulentes Verwechslungsspiel um den schüchternen Franz Schubert und die große Liebe zu seiner Gesangsschülerin Hannerl...

Mit einer bezaubernden und traditionellen Inszenierung der Operettenbühne Wien und dem stets erstklassigen österreichischen Solistenensemble ist diese Produktion wieder ein Garant für genau den Charme, den Operettenfreunde so lieben.

Keine Ermäßigungen
Der Orchestergraben ist in Betrieb!

Weitere Infos: www.stadthalle.leonberg.de

Rollstuhl- & Rollatorfahrer:
Buchung nur über Stadthalle Leonberg, Telefon: 07152 / 9755-0

Einlass mit "Print@Home"-Karten ist nur über
den Haupteingang der Stadthalle Leonberg möglich!

Bei den freien Plätzen im ReserviX-System
handelt es sich um ein Kartenkontingent.
Der ReserviX-Saalplan zeichnet also nicht
den tatsächlichen Verkaufsstand für eine
Veranstaltung ab!