Das hört man gern

Christoph Soldan & Schlesische Kammersolisten

Sonntag, 14.03.2021 | Dörzbach-Hohebach

jetzt Tickets sichern

Beginn: 17:00 Uhr

Preis: 0 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Christoph Soldan & Schlesische Kammersolisten Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Christoph Soldan Klavier / Schlesische Kammersolisten / Darius Zboch, Jakub Lysik Violine Joroslaw Marzec Viola / Katarzyna Biedrowska Cello Krzysztof Korzen Kontrabaß

Hits aus der Klassik und Klassiker aus den Hitparaden: Das Ganze verpackt in ein kammermusikalisches Klangbild eines „Pocket-Orchestras“. In der ersten Hälfte springt die launische Forelle, vielleicht aus der Jagst, förmlich ins Ohr. Op. posth. 114, D 667 in A-Dur von Franz Schubert ist unter dem Namen Forellenquintett bekannt, weil er dem Variationssatz sein Lied Die Forelle als Thema zugrunde legte. Die zweite Hälfte gestalten die Schlesier mit Arrangements von Darius Zboch von Hits der 1960er und 1970er Jahre. Wer schon immer wissen wollte, wie sich Runaway von Del Shannon, Yesterday von den Beatles, Tears in Heaven von Eric Clapton oder gar Queens Bohemian Rhapsody als Streichquintett macht, wird seine Freude haben.