Die RoFa lebt!

Demo für den Erhalt der Rockfabrik + After-Demo-Party

Samstag, 21.09.2019 | Rockfabrik, Ludwigsburg

Beginn: 15:30

Preis:

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Demo für den Erhalt der Rockfabrik + After-Demo-Party Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Die Rofa lebt!

Unter diesem Motto findet am 21. September die Demonstration für den Erhalt der Rockfabrik statt.

Nach knapp 36 Jahren steht eine der größten und ersten Großraumdiskos für Rockfans vor dem Aus. Der einzigartigen Location, in der schon namhafte Bands wie Metallica, Iron Maiden, Motörhead, Scorpions und Queen in ihren Anfangszeiten spielten, wird der Mietvertrag zum Ende des Jahres nicht verlängert. Max Maier, der Besitzer des Gebäudes an der Grönerstraße, ließ über seinen Anwalt verkünden: „Die Diskothek müsse bis Ende Dezember geräumt werden“. Die Besitzer der Rockfabrik lassen sich allerdings nicht unterkiegen und rufen eine Demo mit After-Demo-Party ins Leben.

Programm / Route:

Gestartet wird auf dem Rathausplatz in Ludwigsburg, auf dem es verschiedene Reden geben wird, beispielsweise auch von Eddie, der seit 1988 DJ in der Rockfabrik ist. Von dort aus startet die Demo. Aus Rücksicht auf die Anwohner wird die kürzeste Strecke, die durch ein Wohngebiet verläuft, gemieden. Stattdessen verläuft die Route über die Bahnhofsstraße, die Schieberdinger Straße, vorbei am Kaufland, bis hin zur Rockfabrik. Hier wird natürlich nach der Demo noch gefeiert, eventuell sogar mit kleiner Bühne auf dem Parkplatz.

Einige Promis kündigten sich auch schon an. Darunter ein paar bekannte Gesichter, die oft und gerne in der Rockfabrik gesehen wurden, sowie einige Überraschungsgäste.

Götz Arnscheid, einer der Initiatoren der Petition, bittet: „Vermeidet unnötigen Müll und wenn schon, dann entsorgt ihn bitte fachgerecht und nicht auf dem Weg , Danke! Und ich bitte um eine weitere ’saubere Sache‘: Beleidigungen und Verunglimpfungen jeglicher Art oder Personen haben bei unserer Straßen-Demo nichts verloren! Wir wollen etwas erreichen und keine verbrannte Erde hinterlassen!“

Öffnungszeiten der Rofa: sobald der Demozug auf dem Parkplatz der Rofa eintrifft, ca 18 Uhr, freier Eintritt bis 22 Uhr
Getränkespecials: noch geheim, aber es erwarten euch auf jeden Fall günstige Getränke und einige Specials

Zur Facebook-Veranstaltung geht es hier. Schnell noch zusagen und keine Infos mehr verpassen!

Hier findet ihr die (hoffentlich nicht) letzten Veranstaltungen in der Rockfabrik Ludwigsburg. Kommet zu Hauf und feiert bei guter Live-Musik!