Landesbühne Esslingen

Der Vater – Schauspiel von Florian Zeller

Künstler:

Sonntag, 17.03.2024 | Stadthalle Korntal, Korntal-Münchingen

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 17 - 24.5 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Stückeinführung: 18:30 Uhr

    Der Vater und Witwer André lebt alleine in seiner Wohnung in Paris. Doch das bisher selbstständige Leben des Achtzigjährigen gerät immer mehr aus den Fugen. Um ihn herum verschwinden Gegenstände, vertraute Menschen erscheinen ihm plötzlich fremd, und seine Erinnerungen werden zunehmend fragiler – wie kleine Löcher im Gedächtnis, die man nicht sehen kann. André versteht die Welt nicht mehr, er fühlt sich bedroht, getäuscht und hilflos. Haben sich die neue Haushaltshilfe, seine Tochter oder ihr neuer Freund gegen ihn verschworen? Zeit und Raum verschwimmen und werden brüchig. Der Vater kann seinem Umfeld und sich selbst nicht mehr vertrauen. Die Diagnose: Alzheimer. Dieses berührende und tragikomische Stück erlebt das Publikum aus der Perspektive von André und wird so selbst zum Teil seiner Unsicherheiten zwischen Wahn und Wirklichkeit, Traum und Realität.
    Der französische Autor Florian Zeller hat mit „Der Vater“ ein spannendes Theaterexperiment geschaffen, das auf die fundamentalen Fragen und Ängste in einer älter werdenden Gesellschaft trifft. Die Verfilmung mit Anthony Hopkins und Olivia Colman erhielt zahlreiche Preise, u. a. den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch.