Fisch fromm Frisör! – Die neue Show

Donnerstag, 20.03.2025 | Theaterhaus, Stuttgart

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 30 - 33.5 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Der Wahnsinn geht weiter!
    EURE MÜTTER präsentieren ihre brandneue Show „Fisch fromm Frisör“ –
    ein Comedy-Programm, so fett, dass es im Pool sein T-Shirt anlässt!
    Seit über 20 Jahren touren Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann kreuz und
    quer durch die Republik und haben dabei so manchen Kleinkunsttempel in seinen
    Grundfesten erschüttert.
    Mit ihrem achten Programm begeistern EURE MÜTTER wieder ihr Publikum durch
    den einzigartigen Mix aus lustigen Songs, skurrilen Sketchen und absurden
    Performances, für die man einfach Spezialisten wie die drei Männer in ihren schwarzen
    Klamotten braucht.
    „Fisch fromm Frisör“ ist eine unglaublich abwechslungsreiche Show, randvoll mit
    präzise gebastelten Darbietungen und treffsicheren Pointen. Kein Thema ist dem Trio
    fremd, sämtliche Phänomene des täglichen Lebens werden hier einen Abend lang
    kunstvoll aufgebockt.
    Ihr YouTube-Kanal hat mittlerweile über 60 Millionen Views und wer die drei aus
    dem Internet kennt, weiß: Die sind echt lustig.
    Aber nur wer sie live erlebt, spürt tatsächlich, was für ein mitreißendes
    „Fuck, yeah!!!“-Ereignis eine EURE MÜTTER-Bühnenshow ist.
    „Fisch fromm Frisör“ bietet zwei Stunden nie zuvor gesehener Comedy – frisch
    gewaschen, ausgenommen und eingedreht. Ein berühmter Kritiker verglich die drei
    Komiker vor kurzem mit einer guten Flasche Rotwein. Nicht etwa, weil sie mit
    zunehmendem Alter immer besser werden, sondern weil er es schade fände, wenn
    man sie einfach achtlos in einen Topf Gulasch kippt.