Fools Garden

Fools Garden – Open Air Benefizkonzert

Künstler:

Samstag, 20.07.2019 | Hofgelände, Gäufelden

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 28 - 38 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Fools Garden – Open Air Benefizkonzert Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Fools Garden (19.00 Uhr) und Gäste (ab 16.00 Uhr) am 20.07.19 Einlass ab 16 Uhr mit Unterhaltungsprogramm und Typisierungsaktion Auf ihrem zehnten Studioalbum „Rise and Fall“ (2018) präsentiert sich Fools Garden sehr gereift und vielseitig. „Rise And Fall“ bietet eine äußerst abwechslungsreiche SongKollektion, die nicht nur höchst eigenständig daherkommt, sondern auch klassisch-zeitlose Qualitäten in Komposition, Interpretation und Arrangement pflegt. „Unplugged – per Zufall“: die beiden „Masterminds“ und Songwriter der Band spielten bei einer Benefizveranstaltung auf Wunsch des Veranstalters nur mit einer Akustikgitarre – und Publikum und Musiker waren gleichermaßen verblüfft: die Songs „funktionierten“ hier ebenso wie noch kurz zuvor mit der „kompletten“ Rockformation vor über 100.000 Fans in Russland. Und hier schließt sich der Kreis Michail Gorbatschow, der frühere russische Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger von 1990, erhielt für seine Verdienste um Frieden und Versöhnung, 2017 in das „Löwenherz“. Der Ehrenpreis von Human Projects wurde Ihm für seinen 2017 weltweit publizierten Aufruf an die Menschheit mit dem Titel: “ Kommt endlich zur Vernunft – nie wieder Krieg“, verliehen. Das Preisgeld lässt Michail Gorbatschow der Raissa Gorbatschow Klinik für an Leukämie erkrankte Kinder in St. Petersburg zu Gute kommen. Die Klinik sendet Onkologen aus St.Petersburg an die Kinderkrebsstation Ölgäle, Ziel ist es, dass erkrankten Kindern in St Petersburg besser geholfen wird. Durch ein DKMS (Deutsche Knochenmark Spendendatei) Prüfungsprojekt an der Jettinger Schule von Sarah Berghammer, Pia Bartilewski und Luisa Bartl kooperieren wir bei Benefiz Konzerten mit ihnen und können so eine Typisierungsaktion anbieten Der Erlös des Konzertes geht zugunsten, hälftig dem Förderkreis krebskranke Kinder Stuttgart e.V. Olgäle Stuttgart und dem Raissa Gorbatschow Krankenhaus St. Petersburg, ein. Peter Freudenthaler, Volker Hinkel und Gabriel Holz sorgen mit ihren Entertainer-Qualitäten für ein unvergessliches Erlebnis, ein ganz besonderes Highlight. Die Presse schreibt: „Die Musiker schüttelten Songs aus den Fingern, die vom Fleck weg mit dem Publikum flirteten – das Publikum war im Nu um den Finger gewickelt – Weltstars auf der heimischen Bühne – frenetischer Beifall!“ Bei den Auftritten von Bê Ignacio und ihren Musikern reißt es auch den größten Tanzmuffel von den Sitzen - denn die Musik der Brasilianerin klingt nach Lebensfreude, Sommer und Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer! Alles Zutaten für den perfekten Sommerhit, und den liefert Bê im Sommer 2013 mit „Sununga“. Seit einigen Jahren lebt sie abwechselnd in Deutschland und Brasilien, und ihre Erfahrungen mit Sehnsucht, Fremde und Heimat wurden zur Inspiration für ihre neuen Songs. Samba und Bossa Nova werden hier auf hinreißende Art verbunden mit Pop, Reggae und Jazz – heraus kommt eine absolut lässige und entspannte Mischung, die süchtig macht! Lan Netty Der aus dem Senegal stammende Künstler liefert ein breites Repertoire von Afrobeat über Rap bis Reggae. Er begann seine musikalische Karriere mit der Rap/Reggae-Band Jamm J im Senegal 1993 mit diversen Konzerten. Sein Solo-Song “Lion of Judah” wurde für den “Nescafé African Revelation” Sampler 2007 ausgewählt und gelangte bis ins Halbfinale. Seit 2012 steht er auch in Deutschland bei verschiedenen Reggae-Events auf der Bühne und produziert neue Songs.. Pele Caster ist ein „Indie-Pop-Rock“ – Kombinat aus befreundeten Musikern um den Frontmann Stefan“Pele“Götzer. Seit 2010 touren sie rastlos in unterschiedlichsten Besetzungen und Instrumentierungen durchs Land. LEEEZA" das bedeutet Gänsehaut-Feeling und stimmungsvolle Unterhaltung pur! Angeführt von der sympathischen Sängerin Lisa Strothmann versteht es die junge Band den Hits von früher und heute eine ganz eigene Note einzuhauchen. Dabei wird dem Bewegungsdrang des Publikums durch groovige Beats und schwungvollen Rock schnell Abhilfe geleistet, aber auch durch gefühlvolle Balladen und Mitsing-Hymnen zum Feuerzeugschwenken animiert.