Frank Out!

Freitag, 25.10.2024 | F23 - Jugend Kultur Kids, Freudenstadt

Beginn: 20:30 Uhr

Preis: 25 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Frank Out! feat- Napoleon Murphy Brook – The music, spirit, voice and guitar of Frank Zappa
    Michael Fritsche lead vocals, perc.
    Thomas Jung keyboards, backing vocals
    Jürgen Kochler bass
    George Rademacher guitar, backing vocals
    Kai Rothfuchs guitar, backing vocals
    Marco Steffen drums
    Special guest:
    Napoleon Murphy Brock lead vocals, sax, flute

    Seit 2014 stehen mit Frank Out! wieder 4 Original-Mitglieder der deutschen Zappa-Institution Sheik Yerbouti (1992 bis 2011) erfolgreich gemeinsam auf der Bühne. Unter anderem 2015 gemeinsam mit den Zappa-Alumni Robert „Bobby“ Martin (keys, vocals, sag, Zappa von 1981 bis 1988) und Albert Wing (sax, flute, 1988) zur Aufnahme der Live CD „Frank Out! - Zappa spielt für Bach“. Bandgründer Thomas Jung und Kai Rothfuchs (mit legendärem Gitarrensound und großem Zylinder)
    sind seit 1998 wieder gemeinsam am Start – eine denkwürdige Reunion. „Sweet“ George Rademacher Tone-Master und Stunt-Gitarrist der ersten Stunde sowie Drum-Charismatiker und langjährige Kreativbank hinter dem Drumset Marco Steffen sind dabei. Die ex-Sheik-Yerbouti Musiker konnten 2014 die Hunsrücker Bass-Institution Jürgen Kochler für sich gewinnen. Seit neuestem werden sie von Michael „Fritschi“ Fritsche am Gesang komplettiert. Fritsche ist als Drummer bei Scumbucket bekannt und Zappa-Kenner par excellence. Seine Stimme bringt ordentlich Charakter und rockig druckvollen Klang in die Band. In der aktuellen Besetzung hat die Band Ende 2020 und 2021 die Albumreihe „It Conquered The World Vol. 1 und 2“ veröffentlicht, die überwiegend live in Koblenz und Dresden aufgenommen wurden!

    Frank Out! stehen weiterhin für ein Feuerwerk aus Zappa-Klassikern, treibenden Rocknummern und wilden Jazz-Improvisationen. Der schon berüchtigte zappaeske Humor und die Fähigkeit der Band Zappas Songs zeitgemäß zu interpretieren und weiterzuentwickeln werden auf der Bühne nicht zu kurz kommen.
    Nicht umsonst urteilte die Mainzer Rhein-Zeitung: „Näher als Sheik Yerbouti kommt niemand an Zappa heran!“ „Frank Out!“ steht auch nach über 350 Auftritten für authentische, druckvolle und unterhaltsame Interpretationen von Zappas Werk. Frank Out! haben beides: Den Spirit und die Gitarre von Frank Zappa!

    Napoleon Murphy Brock
    Wer ist Napoleon Murphy Brock? Eine Frage, die Zappaisten mit Leichtigkeit beantworten können. Der in San Jose geborene und ansässige Sänger, Saxophonist und Flötist hat in den 70er Jahren mit seiner Stimme und Bühnenperformance maßgeblich zu Sound und Präsentation von Zappas Band beigetragen. Zu hören ist er auf Alben, wie .Apostrophe.., .Overnite Sensation., .Roxy & Elsewhere., .One Size Fits All., .Bongo Fury., .Sheik Yerbouti., .Thing-Fish. sowie dem erst kürzlich veröffentlichten posthumen Live-Werk .FZ:OZ.. Außerdem hat er unter anderem bei Alben von Künstlern wie George Duke, Dee Dee Brigdewater oder Captain Beefheart mitgewirkt. Seine Bühnenerfahrung reicht von Broadway-Musical (Oklahoma, Damn Yankees, Kismet) bis Jazz und Rock. Nach einer kurzen Schaffenspause in den 80er Jahren, ist er sowohl in Amerika, als auch in Europa sowohl mit Musik von Frank Zappa, als auch mit seinen eigenen Kompositionen unterwegs. Auftritte
    in Schweden, Italien und Deutschland untermauern seinen Status als außergewöhnlichen Vokal-Virtuosen und Instrumentalisten mit einer unnachahmlichen Bühnenpräsenz und äußerst sympathischen Ausstrahlung. Seit seinen Auftritten bei den letzten zwei Zappanalen (2003 und 2004) haben ihn Fans aus Deutschland und ganz Europa in ihr Herz geschlossen.
    Seine Zusammenarbeit mit Frank Out! und vorher Sheik Yerbouti reicht bis 2004 zurück. Gemeinsame Tourneen mit Sheik Yerbouti und Frank Out!, Herbst 2004, 2008, 2015, sowie Einweihung der Frank-Zappa-Straße 2007, Berlin. Bei der Tournee 2004 entstanden die CD und die DVD „Ouch Patrol".