FUROR – Theaterhaus Schauspiel

Sonntag, 16.06.2024 | Theaterhaus, Stuttgart

Beginn: 19:15 Uhr

Preis: 20 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    FUROR
    oder ist das soziale Netzwerk sozial oder asozial?

    von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

    Ein politikverdrossener junger Mann trifft auf einen etablierten Lokalpolitiker im Friseursalon seiner Tante. Der OB-Kandidat hat einen Unfall gebaut, das Unfallopfer ist der Sohn der Friseurladeninhaberin. Die alleinerziehende Kleinunternehmerin weiß nicht ein noch aus. Sie ist daher offen für das Gesprächsangebot des Lokalpolitikers, der ihr Unterstützung verspricht.

    Doch ihr Neffe wirft die Frage auf, ob sich der OB-Kandidat in seinem Wahlkampf nicht bloß von einem Makel reinwaschen möchte. Er stellt die Schuldfrage, sieht die Zeit gekommen, in der „endlich Gerechtigkeit“ zwischen „Benachteiligten“ und „Etablierten“ walten soll, ja droht, im Internet gegen den Kandidaten zu mobilisieren.

    Das Misstrauen gegenüber Politikern sitzt tief. Genau zu dieser Problematik entfacht das Stück von Lutz Hübner und Sarah Nemitz eine schon lange ausstehende Debatte: Woher kommt das Misstrauen gegenüber der Politik? Was haben das Internet und die sozialen Netzwerke damit zu tun?