Thoughts and Prayers

GOOD RIDDANCE

Künstler:

Dienstag, 22.06.2021 | clubCANN, Stuttgart

Beginn: 19:30 Uhr

Preis: 22.7 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können GOOD RIDDANCE Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Good Riddance ist eine Melodic-Harcore-Band, die seit 1986 ihre Fans mit einer wohldosierten Mischung aus Punkrock und Hardcore beglückt. Sie selbst beschrieben diese Mischung gern als „von Pop-Punk durchsetzten Hardcore“.

Russ Rankin sucht in den 80ern verzweifelt nach einem Ventil für seine politische Frustration, die Lösung findet er in der Band Good Riddance. 1994 werden sie von ihrem Label entdeckt, 1995 erscheint die erste Platte „For God and Country“. Der Sound lässt sich einfach beschreiben: Knackig, kraftvoll und kantig. Aggressiv kommen die Texte daher, die ,ganz genretypisch, meist politisch motiviert sind und sich gegen Kapitalismus oder Ausbeutung aussprechen. Passend dazu engagiert sich die Band um den „Worlds Sexiest Vegetarian“ auch noch bei der Tierrechtsorganisation PETA. 2007 dann der Schock für die Fans: Trennung. Doch lange halten Good Riddance es wohl nicht aus, denn bereits 2012 folgt die Reunion. Und wenn man etwas sagen kann, dann das: Die Punkrocker machen nichts falsch. Mit reichlich Melodie und aufwendigen Riffs geht es immer noch richtig derbe zur Sache und auch textlich hat sich wenig geändert.

Immer noch wandeln Good Riddance auf dem Grat zwischen Old School Punkrock und modernen Einflüssen und seien dem geneigten Hörer wärmstens empfohlen. Aber Achtung: Nichts für schwache Nerven, eben Punkrock in bester Manier.