Hachiku

Mittwoch, 29.04.2020 | Kulturzentrum Merlin, Stuttgart

Beginn: 20:30 Uhr

Preis: 14.2 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Hachiku Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Hachiku ist Anika Ostendorf, die ihren Dream Pop in jedem Schlafzimmer schreibt und produziert, in dem sie gerade wohnt. Geboren in Detroit, aufgewachsen bei Köln, fand sie ihren Sound mit 16 während eines US-Roadtrips – auf dem sie nur von ihrem Hund begleitet wurde –, zog nach London und schließlich nach Melbourne. Seit dem Release ihrer selbstbetitelten EP im Juni 2017 auf courtney barnetts Label Milk Records, fand Ostendorf in Melbourne ein Zuhause, eine vierköpfige Band und wurde schnell zu einer der meist gefragtesten Live Acts: Sie spielte Shows mit Aldous Harding, Stella Donnelly und Japanese Breakfast. Hachiku wurde eingeladen, für The Breeders und José Gonzales auf ihren Australientourenzu eröffnen, begleitete Jen Cloher und Snail Mail auf ihren UK- und Europatouren und erst kürzlich auch Courtney Barnett auf ihrer US-Solo-Tour. Ende 2019 spielte sie beim Iceland Airwaves, im März wird sie beim SXSW in Austin, Texas, spielen und im April auch ihre erste Headline-Tour hier bei uns. Ihr Debüt-Album erscheint im August 2020 bei Milk! Records.