You Are HE/RO - Tour 2023

HE/RO

Künstler:

Sonntag, 15.01.2023 | LKA Longhorn, Stuttgart

Neu im Vorverkauf

Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Preis: €39,80

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Aufhören, wenn es am schönsten ist: Ein Ratschlag, den jeder gerne gibt, aber kaum beherzigt wird. Schon gar nicht, wenn das, womit man aufhören soll, überaus erfolgreich ist - erfolgreicher als erträumt.
Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann, den allermeisten im letzten Jahrzehnt besser bekannt geworden als Die Lochis, haben aber exakt das getan: Nach drei Top-5-Alben, zahlreichen Awards, mehr als einer Milliarde Plays ihrer Singles auf YouTube, restlos ausverkauften Tourneen und zwei selbst produzierten Kinofilmen beendeten die beiden ihr Selfmade-Musik- und Comedy-Duo nach acht Jahren mit den Worten: „Wir schließen ein Kapitel, aber nicht das ganze Buch.“
Was damit gemeint war, ließ sich nun anhand von fünf veröffentlichten Singles ablesen, die seit dem vergangenen Sommer peu à peu die musikalische Zukunft der Brüder ankündigten: Unter dem Namen HE/RO haben Heiko und Roman Lochmann ein neues Projekt lanciert, dessen künstlerische Vision deutlich reifer, unkonventioneller, persönlicher und mutiger ausfällt. Am 13. Mai, pünktlich zu ihrem 23. Geburtstag, haben sich die beiden ihr Debütalbum „Teen Star Dilemma“ geschenkt.
Mitte Januar 23 gehen HE/RO erstmals mit „Teen Star Dilemma“ auf Tournee und werden die Fans in Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart und Wien überzeugen.

Chartplatzierungen und Live-Tourneen mit über 300.000 Tickets, Kino- und Fernsehproduktionen, unzählige Preise und Auszeichnungen – es wäre ein Leichtes gewesen, einfach so weiterzumachen. Heiko und Roman Lochmann haben stattdessen einen anderen Weg gewählt. Die Power-Zwillinge haben alles hinter sich gelassen und nochmal ganz von vorne angefangen.
Eine Suche nach sich selbst, die in ihrem neuen Band Projekt HE/RO mündet.

„In den letzten drei Jahren haben wir uns viele Gedanken darüber gemacht, wer wir eigentlich sind und was wir mit unserer Musik erreichen wollen.“
Gedanken, die nun in dem höchst programmatisch und zugleich selbstironisch betitelten Debütalbum „Teen Star Dilemma“ zu finden sind. Zusammen mit dem Produzenten Alexis Troy, der eine Schlüsselfigur bei der Etablierung von Musikstils einnimmt, haben sie ein eigenes Soundbild entworfen. „Wir wollen Punk und Rock mit Pop verbinden – aber wir feiern auch das Nischige und Experimentelle, wollen verrückte Dinge tun und uns etwas trauen“, erklären die nunmehr erwachsenen Musiker hinter HE/RO.

So entstanden Songs über Momente, in denen kurz die Welt stehen bleibt, in denen man sich unverstanden und vielleicht sogar fehl am Platz fühlt.
Musik, die so echt ist, dass sie einem das Gefühl gibt, dass schon alles genau so okay ist wie es ist – vor allem man selbst. „Die Ästhetik von HE/RO ist deutlich unangepasster, deeper und auch reifer“, befinden die beiden über ihr neues Projekt. „Wir haben uns weiterentwickelt. Viel Zeit genommen. Als Musiker und Brüder haben wir uns sogar noch einmal anders kennengelernt.“

Aufhören, wenn es am schönsten ist: Ein Ratschlag, den jeder gerne gibt, aber kaum beherzigt wird. Schon gar nicht, wenn das, womit man aufhören soll, überaus erfolgreich ist – erfolgreicher als erträumt. Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann, den allermeisten im letzten Jahrzehnt besser bekannt geworden als Die Lochis, haben aber exakt das getan: Nach drei Top-5-Alben, zahlreichen Awards, mehr als einer Milliarde Plays ihrer Singles auf YouTube, restlos ausverkauften Tourneen und zwei selbst produzierten Kinofilmen beendeten die beiden ihr Selfmade-Musik- und Comedy-Duo nach acht Jahren mit den Worten: „Wir schließen ein Kapitel, aber nicht das ganze Buch.“ Was damit gemeint war, ließ sich nun anhand von fünf veröffentlichten Singles ablesen, die seit dem vergangenen Sommer peu à peu die musikalische Zukunft der Brüder ankündigten: Unter dem Namen HE/RO haben Heiko und Roman Lochmann ein neues Projekt lanciert, dessen künstlerische Vision deutlich reifer, unkonventioneller, persönlicher und mutiger ausfällt. Am 13. Mai, pünktlich zu ihrem 23. Geburtstag, haben sich die beiden ihr Debütalbum „Teen Star Dilemma“ geschenkt. Mitte Januar 23 gehen HE/RO erstmals mit „Teen Star Dilemma“ auf Tournee und werden die Fans in Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart und Wien überzeugen.

Chartplatzierungen und Live-Tourneen mit über 300.000 Tickets, Kino- und Fernsehproduktionen, unzählige Preise und Auszeichnungen – es wäre ein Leichtes gewesen, einfach so weiterzumachen. Heiko und Roman Lochmann haben stattdessen einen anderen Weg gewählt. Die Power-Zwillinge haben alles hinter sich gelassen und nochmal ganz von vorne angefangen. Eine Suche nach sich selbst, die in ihrem neuen Band Projekt HE/RO mündet.

„In den letzten drei Jahren haben wir uns viele Gedanken darüber gemacht, wer wir eigentlich sind und was wir mit unserer Musik erreichen wollen.“ Gedanken, die nun in dem höchst programmatisch und zugleich selbstironisch betitelten Debütalbum „Teen Star Dilemma“ zu finden sind. Zusammen mit dem Produzenten Alexis Troy, der eine Schlüsselfigur bei der Etablierung von Musikstils einnimmt, haben sie ein eigenes Soundbild entworfen. „Wir wollen Punk und Rock mit Pop verbinden – aber wir feiern auch das Nischige und Experimentelle, wollen verrückte Dinge tun und uns etwas trauen“, erklären die nunmehr erwachsenen Musiker hinter HE/RO.

So entstanden Songs über Momente, in denen kurz die Welt stehen bleibt, in denen man sich unverstanden und vielleicht sogar fehl am Platz fühlt. Musik, die so echt ist, dass sie einem das Gefühl gibt, dass schon alles genau so okay ist wie es ist – vor allem man selbst. „Die Ästhetik von HE/RO ist deutlich unangepasster, deeper und auch reifer“, befinden die beiden über ihr neues Projekt. „Wir haben uns weiterentwickelt. Viel Zeit genommen. Als Musiker und Brüder haben wir uns sogar noch einmal anders kennengelernt.“

Homepage
Facebooevent

Altersfreigabe:
kein Zutritt: unter 6 Jahren
nur in Begleitung: bis 14 Jahren (Das Begleitformular findet sich HIER)
frei ab 14 Jahren

Wir bitten um Beachtung verstärkter Sicherheitsmaßnahmen

Bitte bringen Sie keine Taschen, Rucksäcke und Handtaschen sowie Helme und Behältnisse aller Art mit zum Konzert. Bitte beschränken Sie sich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder Kosmetiktäschchen bis zu einer maximalen Größe von Din A4. Die Einhaltung dieser Hinweise sowie ein rechtzeitiges Eintreffen helfen dabei, den Einlass so zügig wie möglich zu organisieren.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Telefonischer Ticketkauf:

Bei dieser Veranstaltung gibt es auch die Möglichkeit des telefonischen Ticketkaufes. Sie erreichen unsere Tickethotline in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr unter Telefon 0711-550 660 77

Veranstalter: