S' Ländle nauf, s' Ländle na

Hillu’s Herzdropfa – S‘ Ländle nauf, s‘ Ländle na

Künstler:

Samstag, 29.07.2023 | Freilicht-Theater des Schiefer-Erlebnis Festival-Geländes

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 35,00 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Zuschauer Meinung :“Dieses Programm von Hillus Herzdropfa kann man nicht beschreiben, man muss es erleben!“

    Mit ihrer ideenreichen und umwerfenden Komik präsentieren „Hillus Herzdropfa“, Hillu Stoll & Franz Auber , Sketche aus ihrer gemeinsamen 13 jährigen Bühnenerfahrung.

    Dieses Programm ist eine Neuauflage aus ihrem unerschöpflichen Repertoire an: „Geschichten über Land und Leute auf der schwäbischen Alb! “
    Mit ihrer Spontanität sowie ihrer Flexibilität und ihrer Freude auf der Bühne zu stehen, begeistern Hillus Herzdropfa ihr Publikum, jeden Alters!

    Mit unglaublichem Charme, sowie ihrer erfrischenden Direktheit und natürlich gespickt mit einer feinen Dosis Bauernschläue, reisen Hillus Herzdropfa: S‘ Ländle nauf! S’Ländle na!

    Erfolgreiche Vertreter des schwäbischen Humors (Gewinner des Sebastian Blau Preises 2016 in der Rubrik Comedy) bekannt auch aus Funk und Fernsehen.

    Vielen Zuschauern im Ländle in bleibender Erinnerung als schwäbisch bäuerliches Ehepaar Lena Schuahdone und ihrem angetrauten Maddeis .

    Die beiden Vollblut- Älbler beherrschen es mit Bravour aneinander vorbeizureden und sich misszuverstehen, dennoch immer den Kontakt zum Publikum haltend, originell und einzigartig!
    Im Duo unschlagbar!

    Erleben sie selber warum Zuschauer Hillus Herzdropfa als unbeschreiblich bezeichnen.
    S’Ländle nauf! S’Ländle na! kommen Hillus Herzdropfa bestimmt auch in ihre Region.