im Gespräch über Oben und Unten

Jakob Augstein und Nikolaus Blome

Donnerstag, 14.11.2019 | Auditorium im TEZ, Groz Beckert, Albstadt

Beginn: 19:30 Uhr

Preis: 15 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Jakob Augstein und Nikolaus Blome Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Sie haben Großbritannien aus der EU gewählt, Frankreichs Traditionsparteien in Staub verwandelt und Donald Trump ins Weiße Haus gebracht: die Abgehängten und Vergessenen. Es gab sie immer, aber nun machen sie sich zum ersten Mal seit Jahrzehnten deutlich bemerkbar. Zum einen sind es die tatsächlich betroffenen Menschen, zum anderen aber auch die, die sich nur so fühlen. Ihre Ängste und ihre Wünsche kreisen um soziale Gerechtigkeit, aber auch um nationale Identität. „Oben“ und „Unten“ ist heute mehr als der Streit um Hartz IV, Niedriglohn oder Vermögensteuer. Die neue Frage „Wer gehört dazu?” ist inzwischen genauso wichtig wie die alte Frage „Wer hat was?”. Die Debatte lässt sich nicht mehr einfach mit den Positionen „links“ und „rechts“ verhandeln.

In einem pointierten, provokanten Schlagabtausch widmen sich die Autoren Jakob Augstein und Nikolaus Blome dieser aktuellen Kontroverse.

Jakob Augstein hat Germanistik, Theaterwissenschaft und Politikwissenschaft in Berlin und Paris studiert. Seit 2008 ist er Verleger der Wochenzeitung ‚Der Freitag‘. Er diskutiert wöchentlich mit Nikolaus Blome auf Phoenix in der Sendung „Augstein und Blome“ über ein aktuelles Thema. Nikolaus Blome studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Politik in Bonn und Paris. Er ist stellvertretender Chefredakteur der BILD und war dort zuvor von 2006 bis 2013 auch Leiter des Hauptstadtbüros. Nach zwei Jahren beim SPIEGEL kehrte Blome Ende 2015 zur BILD zurück.