Pictures

Jakob Bänsch Collective

Samstag, 06.03.2021 | bilderhaus Gschwend

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 5 - 26 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Jakob Bänsch Collective Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Der Jazz lebt! Er lebt, weil eine junge Generation hochbegabter Musikerinnen und Musiker diese Kunstform für sich neu entdeckt hat und im Ensemblespiel immer wieder neue Ausdrucksmöglichkeiten findet. Zu ihr gehört das Sextett des siebzehnjährigen Trompeters und Flügelhornisten Jakob Bänsch. Mit bewundernswerter Abgeklärtheit wenden sich er und sein Ensemble den klassischen Kompositionen der Giganten des Modern Jazz zu: der Musik von Miles Davis, John Coltrane, von Wayne Shorter oder Herbie Hancock, die die Band in neuen, noch nicht gehörten Arrangements präsentiert. Sie lässt es aber nicht dabei bewenden, sondern erweitert ihre Setlist durch eine Reihe von Eigenkompositionen. Jakob Bänsch sowie einige seiner Bandmitglieder haben sich in kurzer Zeit Bundespreise bei „Jugend Musiziert“ und „Jugend Jazzt“ ebenso erspielt wie Förderpreise wie den „Young Lions Jazz Award“ oder den „JazzOpen Young Playground“. Sie konzertieren mit dem Landes- sowie Bundesjugendjazzorchester und traten bereits mit den Jazzgrößen wie Randy Brecker, Ack van Rooyen oder Wolfgang Dauner auf. Die Band produzierte zudem 2020 ihr Debut-Album „Pictures“. Der musikwinter setzt mit diesem Abend seine Reihe mit äußerst talentierten, jungen schwäbischen Jazzmusikerinnen und Musikern fort. Und beweist damit einmal mehr die Vitalität des Jazz in unserer Region. Zu hören und zu bewundern im bilderhaus in Gschwend! Jakob Bänsch, Trompete, Flügelhorn Jakob Manz, Altsaxophon Lukas Wögler, Tenorsaxophon Moritz Langmaier, Piano Loreen Sima, Kontrabass Malte Wiest, Schlagzeug