Kirchenmusik zu Allerheiligen (#55)

Samstag, 28.09.2024 | Evangelische Kirche Waldenburg

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 30 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    / Karla Schröter Barockoboe, Alessandro Pique Barockoboe, Javier Lupiáñez Violine, Bodo Lönartz Violine/Viola, Inès Salinas Violoncello, Thomas Pauschert Truhenorgel

    Werke von Biber, Vivaldi, Bach, Mozart, Janitsch u.a.

    Bis zum Tag Allerheiligen ist es vom Konzertdatum aus betrachtet nicht mehr lange. Daher hat das Ensemble, das auf historischen Instrumenten konzertiert, ein Programm mit Musik zum Nachdenken, aber auch mit fröhlichen Kirchenklängen zusammengestellt. Es beginnt mit festlicher Musik aus dem Salzburger Domarchiv, der Sonata B-Dur für zwei Oboen, Violinen und Organo von Carl Biber. Nachdenklich wird es eher mit dem Quartett von Johann Gottlieb Janitsch, in dessen Adagio der Choral O Haupt voll Blut und Wunden erklingt. Als kleine einsätzige Intermedien der Liturgie hat Wolfang Amadé Mozart seine Kirchensonaten komponiert. KV 336 in C-Dur ist die wohl schönste der Sammlung. Aber auch nahezu vergessene Werke von vergessenen Komponisten wie Johann Georg Linike werden zu hören sein. Freuen Sie sich auf dieses erstklassige, mit Preisen ausgezeichnete Ensemble.
    /
    Konzert #55
    € 30 erm. 26€

    Foto: Karolina Plachetko