Kurt Krömer – Die Gönnung steigt

Donnerstag, 09.02.2023 | Festhalle Harmonie, Heilbronn

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 34.9 - 43.9 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Wohnhaft in Neukölln, zu Hause auf der Bühne: Kurt Krömer ist ein schrulliger, gnadenloser Kabarettist mit eigenwilligem Modebewusstsein und Berliner Schnauze: ein Punk im Körper eines Sparkassenangestellten. Kurt Krömer hat ein neues Programm geschrieben. Und worum geht es dieses Mal? Wird es lebendige Tiere auf der Bühne geben? Oder einen Feuerschlucker? Und ein Wiedersehen mit Barbara? Auf all diese Fragen weiß noch niemand eine Antwort. Aber eins ist sicher: es wird was zu lachen geben. Damit alle gesund bleiben. Denn Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin. Und die gönnt Krömer nicht nur sich, sondern auch seinem Publikum. Keiner nörgelt, schimpft und beleidigt so schön wie er. Kurt Krömer, die kauzige Kunstfigur mit der Berliner Schnauze, macht mit seinen verbalen Attacken vor nichts und niemandem Halt – nicht einmal vor seinem eigenen Publikum. Dieses kommt trotzdem, oder gerade deswegen, nur allzu gerne zu Bühnenprogrammen wie „Kröm de la Kröm” oder „Stresssituation”. Denn so wunderbar verschroben, bissig und schlagfertig wie Kurt Krömer ist, muss man ihn einfach lieb haben. Mit seiner scharfen Zunge äußert er sich zynisch und auf derart trockene Art und Weise komisch, dass im Publikum das laute Lachen oftmals erst nach einem saalfüllenden Raunen folgt. Unglaublich, was der Mann alles kann: sinnentleerte Gespräche führen auf hohem Niveau, unverschämt irgendwo reinplatzen oder auch einfach mal bloß in die Luft gucken. Kurt Krömer ist der Talkmaster, der sich nichts gefallen lässt. Der Gastgeber, bei dem sich keiner sicher fühlen kann, egal ob er als Talkmaster agiert oder auf der Bühne. Krömer schwitzt, das Publikum tobt. Besonders stark ist Krömer, wenn er direkt mit dem Publikum agiert, etwa den Besuchern in den ersten Reihen. Er sitzt auf der Bühne wie in seiner TV-Show an einem Tisch und verrenkt sich ab und an ungelenk auf dem Boden, um etwa zu zeigen, wie er sich in einer Sitzbadewanne wäscht, was in einer Kerzen-Position endet. Was der selbsternannte Starjournalist auf der Bühne abliefert, ist aber nicht einfach nur bissig und provokant, sondern hochintelligent und hintergründig.