Calwer Klostersommer

LaBrassBanda

Künstler:

Samstag, 01.08.2020 | Kloster Hirsau, Calw

Beginn: 20:30 Uhr

Preis: 43.90 - 47.90 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können LaBrassBanda Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

CALW-HIRSAU. Spätestens seit dem Eurovision Songcontest 2013 sind LaBrassBanda eine der erfolgreichsten Brass-Pop-Bands überhaupt. Inzwischen bringen sie die halbe Welt zum Tanzen. Ihr in der bayerischen Blasmusik verwurzelter, energiegeladener Sound ist 2020 in Hirsau zu erleben. Am Samstag, 1. August, 20.30 Uhr, stehen LaBrassBanda auf der Bühne des Calwer Klostersommers. Der Vorverkauf ist angelaufen.

Wenn Kondenswasser von Zeltwänden tropft, Open-Airs in große Dancefloor-Areas verwandelt werden und wilde Trompetensoli auf schwere Bässe treffen – dann brennen LaBrassBanda gerade wieder eines ihrer Show-Feuerwerke ab. Mit ihrer dynamischen Tanzmusik und den bayerischen Lyrics haben sie sich eine ganz eigene Nische geschaffen. Songs wie „Autobahn“ oder „Nackert“ – letzterer brachte sie 2013 auf Platz zwei in der Vorrunde zum Eurovision Song Contest – verlangen bei ihren spektakulären Live-Konzerten von jedem Fan vollen Körpereinsatz und sorgen für Wahnsinnsstimmung.

Das Rezept für den Erfolg von LaBrassBanda: Man nehme eine große Portion Blasmusik und mische diese mit Rock, Punk, Polka und Dancefloor-Rhythmen; füge noch etwas Jazz, Mariachi und Techno hinzu und garniere das Ganze dann mit Texten in bayerischer Mundart – fertig ist der unverwechselbare Bläserklang der feurigen Band aus Übersee am Chiemsee.

Die Band um Stefan Dettl hat bereits zwei Goldalben eingespielt und seit ihrer Gründung vor zwölf Jahren mehr als 1.100 Konzerte in allen Winkeln dieser Erde gespielt – stets barfüßig und in Lederhosen. Ihr besonderer Sound zündet auf der ganzen Welt, auch dort, wo man den Text nicht versteht. Was LaBrassBanda von der Bühne bläst, ist pure Energie, die in Herz und Hüften geht. Daran hat sich seit dem Geraune um einen Geheimtipp irgendwo am Chiemsee anno 2007 bis heute nichts verändert.

Im März 2019 starteten sie zur großen Tour, bereisten Deutschland, Thailand, Kambodscha und vor allem Australien. „Als Rock’n’Roll-Live-Musiker freue ich mich immer auf die nächste Tour“, sagt Leadsänger und Trompeter Stefan Dettl. „Wir werden sie feiern, als wenn es die letzte wäre!“ Davon wird sich das Publikum am 1. August 2020 beim Calwer Klostersommer in Hirsau überzeugen können.

Foto: Atelier Poschauko & Stefan Bausewein