Laura Braun – Vom Weg ab

Freitag, 08.11.2024 | Mauerwerk, Herrenberg

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 23 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Selten ist die Behauptung des »Geheimtipps« treffender verwendet worden als für die
    Liedermacherin Laura Braun und das mit gutem Grund: Noch bevor ihr erstes Studioalbum
    erscheint, werden ihr bereits zahlreiche Preise, wie u.a. der Kleinkunstförderpreis Baden-
    Württembergs und zuletzt die rote Faust des legendären Wiener Protestsongcontests
    verliehen.
    Laura Brauns feingeistige Kompositionen sind geprägt von autobiografischen Texten und
    Sozialkritik, die wehtut. Die wortgewandte Freiburgerin wagt sich mit unverkennbarer Stimme
    und pointiertem Klavierspiel in die dunkelsten Momente ihrer eigenen Lebensgeschichte und
    spart auch unbequeme Themen wie Armut oder Depression nicht aus. Der emotional
    tiefgehenden Lyrik zum Trotz gelingt der studierten Musikwissenschaftlerin dabei das
    Kunststück, ganz im Geiste der modernen Zeit, einen Weg zu besingen, der Mut und Hoffnung
    schafft und auf dem auch laut gelacht werden darf. Diese Kombination aus Schwermut und
    Witz, Kritik und Widerstand sowie der ständigen Selbstreflexion im Angesicht einer
    überfordernden Welt trifft das rasant wachsende Publikum der aufstrebenden Künstlerin
    mitten ins Herz.
    Ein Konzertabend von Laura Braun ist eine emotionale Achterbahnfahrt, die aufwühlt, wieder
    versöhnt und noch viele Tage nachhallt – ein aufrüttelndes Ereignis, an dessen Ende man das
    schöne Gefühl mitnimmt, sich selbst belohnt zu haben.

    „Ein Abend voller Wahrhaftigkeit, Innigkeit und Poesie. Ohne Maske, fein, inspirierend
    und zutiefst berührend.“ Tina Häussermann
    „Der jungen Sängerin gelang das Kunststück, mit ihren Liedern die Zeit außer Kraft zu setzen.“
    Martina Hohlbein, Badische Neuste Nachrichten