Lennard Rosar – Schildmaid

Mittwoch, 12.02.2025 | Renitenztheater, Stuttgart

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 24.5 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Kennste, kennste? Schubladen? Diese eckigen Dinger voller Vorurteile und Klischees? Kennste?
    Lennard Rosar möchte sie abschaffen. Zumindest in den Köpfen.
    Und so schaut er lieber Shopping Queen als Bundesliga, bügelt leidenschaftlich seine Wäsche zu Heavy Metal und fragt sich dabei, ob sein Blick auf die Menschen nicht selbst voller Vorurteile ist.
    Aber wie kann man vorurteilsfrei durch die Welt gehen? Wo doch alles immer schneller in Einsen und Nullen eingeteilt wird? Systemhure vs. Corona-Leugner, Klimakleber vs. Autolobby, Links vs. Rechts. Kann man auf die unzähligen Schubladen im Kopf wirklich verzichten? Huh!

    „Der 29-jährige, stark tätowierte Mann mit dem Vollbart und den vielen Ringen an den wohl
    manikürten Fingern passt in kein Metier. Mit satirischen Erzählungen aus dem alltäglichen Leben
    und poetischen Kurzgeschichten, weist der Kölner spielerisch und äußerst humorvoll auf heutige
    Gesellschaftsprobleme hin und liefert dabei auch Denkanstöße für Veränderungen.“ So könnte
    das Feuilleton über ihn schreiben.

    In seinem ersten Programm „Schildmaid“ überdenkt Lennard nicht nur diverse Klischees, er stellt auch simple Fragen an sein eigenes Konsum-Ich und erarbeitet für all die vielen Befindlichkeiten von Ulla und Otto Normalverbraucher Lösungsansätze: Von Rating-Systemen für irreführende Werbeslogans, gratis Scooter-Konzerten auf den Dächern aller Atheist*innen in direkter Nachbarschaft zu aktiven Kirchtürmen bis hin zur Legalisierung von Elektroschockgeräten am Arbeitsplatz ist alles dabei. Darüber hinaus geht es aber natürlich auch um Sexismus: Wo beginnt Gleichberechtigung und wo hört sie vor allem wieder auf? Brauchen wir wirklich erst katholische Priesterinnen die Messdienerinnen sittenwidrig anfassen, um das Patriachart zu stürzen? Viele
    Fragen, ein großer Haufen absurder Ideen und dazwischen immer wieder ein kämpferisches Huh!

    Damit stand er bereits im Finale des Nightwash Talent Award 2020 und der Hot Shots des Quatsch Comedy Clubs 2023, sowie des Hamburger Comedy Pokals 2022, las auf der Frankfurter Buchmesse (und bekam dafür Geld!) und ist regelmäßiger Gast bei Formaten wie dem Quatsch Comedy Club, Nightwash oder der Komischen Nacht.

    "Ein Multitalent, das man auf keinen Fall verpassen sollte.“ -Marlene Krursel, Choices Cologne.

    „Feinere Töne hingegen schlägt Lennard Rosar aus Köln an. In dem jungen Mann mit Männerdutt,
    Tattoos und Bart vereinen sich Stand-Up Comedian, Wikinger und Kabarettist.“ - Hessische/Niedersächsische Allgemeine

    www.lennardrosar.de
    Instagram: lennardrosar_comedy
    TikTok: lennardrosar

    Bild: Marvin Ruppert