Autobiografische Lesung

Lisa Federle / Bernd Kohlhepp – Vom Glück des Zuhörers

Freitag, 08.03.2024 | Renitenztheater, Stuttgart

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 27.5 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Es waren Tagebuchnotizen, die Lisa Federle in Buchform brachte, um jenen Menschen Mut und Zuversicht zu geben, die – wie sie einst selbst – einen schweren Lebensweg haben oder eine Krise durchleben. Ihre Autobiografie „Auf krummen Wegen geradeaus. Was mich bewegt und antreibt“ (2022) wurde SPIEGEL Bestseller. Unsentimental und schnörkellos, berührt Lisa Federle mit ihrer Geschichte die Seele. Wenn sie auftritt, ist ihre Authentizität vertrauenerweckend, ihre Selbstlosigkeit beeindruckend, ihre Energie und Willenskraft ansteckend.

    In ihrem neuen Buch „Vom Glück des Zuhörens. Wie uns gute Beziehungen stark machen“ (2023), verfasst
    mit Co-Autorin Isabelle Müller, gibt Lisa Federle Einblick in ihre Erlebnisse als Haus- und Notärztin. Denn sie
    hört zu, um auch jene Worte zu verstehen, die nicht ausgesprochen werden und Dinge zu sehen, die das
    Gegenüber vielleicht gar nicht wahrnehmen möchte. Es sind ergreifende Geschichten, die Lisa Federle hinter
    so manchem Krankheitsbild findet. Im Fokus ihres Buches stehen Lebensentwürfe, die nicht dem Alltäglichen
    entsprechen und die facettenreiche Ausgestaltung von Beziehungen: Als Ort persönlicher Entfaltung, des
    Glücks und als eine Kraftquelle ebenso wie Ursache von Zerrüttung, Krankheit oder als Fiasko. Lisa Federle
    urteilt nicht, sondern reflektiert diese Geschichten vor dem Hintergrund ihres eigenen, „krummen“ und
    schwierigen Lebenswegs und gibt auch Einblicke in ihre persönlichen (Beziehungs-)Erfahrungen.
    Gemeinsam mit Kabarettist BERND KOHLHEPP werden die aus dem Leben (auf)gelesenen Geschichten
    lebendig. Wir werden mitten hineingenommen in dramatische Situationen am Unfallort, einschneidende
    Schicksalsschläge in der Arztpraxis, grotesken Selbstbetrug, verwirrende Liebesverstrickungen oder skurrile
    Schein-Ehen. Mit seiner unverwechselbaren Art gestaltet Bernd Kohlhepp diese Lesung abwechslungsreich,
    startet manche Plauderei, und man darf gespannt darauf sein, eine sehr persönliche Lisa Federle
    kennenzulernen, die auch auf Fragen des Publikums gerne eingeht – zu allen Lebenslagen.
    Dieses einzigartige Lese-Programm ist ein höchst unterhaltsames und auch vergnügliches Erlebnis, bei dem
    jeder einen großen Zipfel vom Glück des Zuhörens bei sich selbst verspüren kann.