LOVE BITES – Erotische Revue

Donnerstag, 17.12.2020 | Sudhaus, Tübingen

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 15.5 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können LOVE BITES – Erotische Revue Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Ein opulenter Abend für alle Sinne. Mit frechen und humorvollen Tanz-Einlagen, Performances, Liedern, Live-Musik und Lesungen. Dabei sind Bana Banana aus Andalusien mit ihren heißen Tier-Nummern und das erste Mal in Tübingen der funkelnde Stern am artistischen Himmel des erotischen Burlesque: Rosie Riot ... Lauschen Sie Veronika Otto am Cello und an anderen Instrumenten. Eleonore Hochmuth singt rauchige Chansons über die Wehmut der Liebe und mehr: ein sinnlicher Hörgenuss! Autorinnen des Konkursbuch Verlags, u.a. Jeannette Oertel, lesen von Abgründen und Schönheiten des Liebeslebens, jenseits der Schubladen und quer durch die Sexualitäten, zart und hart, anregend, aufregend, romantisch und brüllend komisch! Es ist unsere zweite Love Bites nach dem Lockdown, mit einem ganz besonderem Programm. Abstand, gute Lüftung etc. ist garantiert. Wir freuen uns auf Sie! Auch neu: Diesmal moderiert Eleonore Hochmuth, Verlegerin Claudia Gehrke ist dabei. „Lang anhaltender Schlussapplaus und vom Lachen gerötete Gesichter.“ (Stuttgarter Zeitung) "Erotischer Abend voll Witz und Ironie ... Es wurden verborgene Türen der Seele geöffnet.“ (Frankfurter Rundschau)