A-Team Tour 2024

Mace

Künstler:

Freitag, 19.01.2024 | Im Wizemann, Stuttgart

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 24,90 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Musikalisch vom Punk-Rock geprägt und lyrisch von Rap-Musik beeinflusst, versteht es Mace wie kaum ein anderer, diese zwei unterschiedlichen Welten mit E-Gitarre, markanten Vocals und tiefgängigen Texten zu verbinden. Mit seiner Debütsingle „Schubladen-denken“ hat er bewiesen, dass seine Art von Musik jede potenzielle Schublade sprengt und dabei unter Beweis gestellt, wie unbefangen moderner Rap aus Österreich klingen kann.

    Mace lädt mit seinen Erzählungen auf eine Reise durch seine Erfahrungen und Emotionen ein. Diese Einladung nehmen wir dankend an. Trotz der Mischung unterschiedlichster Stilrichtungen und furchtlosem Mut sich selbst auszuprobieren, schafft es der Salzburger unbeeindruckt, ein klares Soundbild zu definieren und nicht im Chaos verschiedener Inspirationsquellen unterzugehen.

    Nach seiner erfolgreichen Mace Against The Machine Tour 2022 zog es Mace wieder zurück ins Studio, um weiter an neuen Songs zu arbeiten. Zusammen mit seiner Live-Crew werden nun bald schon wieder die Bühnen in Österreich, Deutschland und erstmals auch in der Schweiz unsicher gemacht, denn die A-Team Tour 2024 steht an!

    Diese Tour widmet Mace seinen treuen Fans, die sich selbst den Namen A-Team verliehen haben.

    Wie bereits bei der Mace Against The Machine Tour 2022 wird Mace wieder von Karl Kayzer begleitet. Ein Mann, tausend Emotionen. Der österreichische Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist überzeugt mit ehrlichem, authentischem Storytelling. Gefühlvolle Gesangs-Melodien treffen auf autobiografische Texte und laden zum Träumen und Mitsingen ein. Mehr als einmal hat er auch live gezeigt, dass es nicht unbedingt eine Band braucht, um die Crowd tanzen und grölen zu lassen.