Marius Bear

Künstler:

Mittwoch, 06.05.2020 | Im Wizemann, Stuttgart

Neuer Termin

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00

Preis: 23,70 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Marius Bear Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Sollte ein Versand nicht mehr möglich sein können die Eintrittskarten an der Im Wizemann Abendkasse für Sie hinterlegt werden.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Die Novembertermine von MARIUS BEAR werden ins Frühjahr 2020 verlegt. Zwischen dem 27. April und 7. Mai wird der gebürtige Schweizer in sechs deutschen Städten mit seiner rauen, tiefen Stimme begeistern, um am 06. Mai im Im Wizemann in Stuttgart Station zu machen.

Nach einer durchfeierten Nacht lässt sie sich manchmal blicken, diese raue Whisky-Stimme. Für MARIUS BEAR ist es sein Markenzeichen, denn der gebürtige Appenzeller hat von Natur aus ein solch tiefes Timbre, dass so mancher seiner Kollegen erblasst. Und dabei hatte er eine Karriere als Musiker nie im Sinn. Mit Anfang 20 teilte er beim Schweizer Militär lautstark Befehle aus, worauf ein Soldat ihm entgegnete „mit dieser Stimme solltest du singen!“. Diverse Jam-Sessions in der Armee bewiesen sein Talent und so wagte er nach dem Wehrdienst den großen Sprung nach New York. Neben einem Kurzfilm-Soundtrack schrieb er dort auch Songs für ein Debütalbum und lies dieses vom eigenen Geld produzieren. Doch bis zur Veröffentlichung sollte es nie kommen. Für Marius Anspruch fehlte es ihnen an Seele und Tiefgang. Nach einem Produzenten- und Ortswechsel strahlte sein Sound in einem neuen Gewand und er begann in London Musikproduktion am BIMM (British and Irish Modern Music Institute) zu studieren.

Nach der Single „I‘m a Man“ (2017) präsentierte MARIUS BEAR im Sommer 2018 „Sanity“, eine EP mit sechs kraftvollen Songs. Dabei verzichtet er auf Effekthascherei, stellt den Gesang in den Fokus und umgibt sich mit elektronischem Blues sowie einer Prise Soul.

Mit bereits drei Singleveröffentlichungen in diesem Jahr, lässt MARIUS BEAR die Vorfreude auf die im November erscheinende EP „Not Loud Enough“ steigen. Die gleichnamige Titelsingle dazu kommt am 18. Oktober auf den Markt.

Wenn MARIUS BEAR auf die Bühne geht, macht er das meistens barfuß – er liebt es, den Bass unter den Füßen zu spüren. Und spätestens, wenn er ans Mikro tritt, bleiben Vergleiche zu Größen wie Rag’n’Bone Man und George Ezra nicht mehr aus. Davon überzeugen kann man sich im April und Mai 2020, wenn der sympathische Singer-Songwriter durch Deutschland tourt und in Köln, Frankfurt, Berlin, München, Stuttgart und Hamburg Station macht.

Homepage: mariusbear.com

Facebookevent: facebook.com/events

Wir bitten um Beachtung verstärkter Sicherheitsmaßnahmen

Verbot von Handtaschen, Rucksäcken und Helmen
Zusätzliche verschärfte Kontrollen und Bodychecks

Die Anschläge der jüngsten Zeit und die latente Gefährdung machen verstärkte Sicherheitsmaßnahmen bei allen Konzerten erforderlich.
Dabei unterliegen insbesondere Open Air-Veranstaltungen und Events in Arenen und Hallen ausnahmslos verschärften Kontrollen.
Sämtliche Besucher werden Bodychecks unterzogen. Taschen, Rucksäcke und Handtaschen sowie Helme und Behältnisse aller Art sind verboten. Die Zuschauer werden ausdrücklich gebeten, auf deren Mitbringen zu verzichten, und sich ausschließlich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder Kosmetiktäschchen bis zu einer maximalen Größe von Din A4 zu beschränken. Die Einhaltung dieser Regeln und Hinweise sowie ein rechtzeitiges Eintreffen helfen dabei, den Einlass so zügig wie möglich zu organisieren.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Altersfreigabe:

Altersfreigabe:

kein Zutritt: unter 6 Jahren

nur in Begleitung: bis 14 Jahren (Das Begleitformular findest Du HIER)

frei ab 14 Jahren

Veranstalter: