Eigenproduktion

„Musica Sacra“ – Werke aus der Barockzeit

Sonntag, 25.10.2020 | Salvatorkirche

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 29 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können „Musica Sacra“ – Werke aus der Barockzeit Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

„Musica Sacra“ – Werke aus der Barockzeit Eigenproduktion mit Dr. Sandra Röddiger / Sopran und Daniela Wartenberg / Cello und einem barocken Instrumentalensemble Leitung: Dr. Robert Crowe / Sopran Benefizkonzert für Zukunft für Nepal Ostwürttemberg e.V. Dr. Sandra Röddiger und Dr. Robert Crowe werden bei der diesjährigen Ausgabe der Konzertreihe „Musica Sacra“ von Daniela Wartenberg am Cello und ihrem in Wiesbaden ansässigen Ensemble für Alte Musik begleitet. Die beiden Komponisten Johann Rosenmüller und Isabella Leonarda feiern dazu ihren 400. Geburtstag. Rosenmüller war ein konservativer Komponist und stark von seinen frühen Reisen nach Norditalien beeinflusst. Die Nonne Isabella Leonarda war eine der produktivsten Komponistinnen der Geschichte. Trotz der Erwartung eines vorsichtigen, festen Stils, der zu ihrem Klosterleben passt, beschleunigte sich das Tempo von Leonardas Komposition mit zunehmendem Alter. Ihre späten Motetten sind in einem lebendigen, abenteuerlichen Musikstil, der den Spätbarock vorwegnimmt, und in gemischter Sprache – halb italienisch, halb lateinisch – geschrieben. Einlass 18.30 Uhr Salvatorkirche Aalen, Bohlstraße 5