NIGL PASHCHENKO VANITAS

Sonntag, 03.07.2022 | Residenzschloß Ludwigsburg

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 35,00 - 55,00 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Eine Veranstaltung der Ludwigsburger Schlossfestspiele.

»Vanitas«

LUDWIG VAN BEETHOVEN »An die ferne Geliebte«, op. 98
WOLFGANG RIHM »Vermischter Traum«
FRANZ SCHUBERT »Die Taubenpost«, D.957; »Die Forelle«, D.550; »Der Wanderer an den Mond«, D.870; »Im Freien«, D.880; »Die Sommernacht«, D.289; »Abendstern«, D.806; »Fischerweise«, D.881; »Der Winterabend«, D.938; »Die Sterne«, D.939; »An die Musik«, D.547; »Abschied«, D.475

Georg Nigl: Bariton
Olga Pashchenko: Hammerklavier

Der Begriff des »Kunstlieds« ist auf den ersten Blick irreführend: Trotz des hohen künstlerischen und technischen Anspruchs liegt sein Ursprung im Volksliedhaften und Natürlichen. Die Rückbesinnung auf Wesentliches rückt dabei in den Mittelpunkt, so auch die Frage nach der Nichtigkeit und Vergänglichkeit des eigenen Tuns – der Vanitas. Der Bariton Georg Nigl und die Pianistin Olga Pashchenko interpretieren ausgewählte Lieder von Franz Schubert und Ludwig van Beethovens »An die ferne Geliebte« in einem intimen Rahmen und zerlegen die einzelnen Empfindungen in zartere Bestandteile. Dem gegenüber stellen sie den eigens für Nigl komponierten Liederzyklus »Vermischter Traum« des zeitgenössischen Komponisten Wolfgang Rihm. In seinem ersten Werk nach schwerer Krankheit untersucht Rihm dieselben Grundfragen menschlicher Existenz, die sich das Kunstlied seit drei Jahrhunderten stellt: die Frage nach Liebe, dem Tod und der Einsamkeit.

Telefonischer Ticketkauf:

Bei dieser Veranstaltung gibt es auch die Möglichkeit des telefonischen Ticketkaufes. Sie erreichen unsere Tickethotline in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr unter Telefon 0711-550 660 77