Nina Plotzki & Band: „De tout mon coeur“ – Jazz im Pappelgarten

Künstler:

Freitag, 17.05.2024 | TheMu e.V., Der Pappelgarten, Reutlingen

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 28.5 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Nina Plotzki (voc)
    Tony Lakatos (sax)
    Vincent Bourgeyx (p)
    Darryl Hall (b)
    Gregory Hutchinson (d)

    Nina Plotzki, in Offenbach/Main geboren, studierte nach dem Abitur Jazz- und Popularmusik an der Hochschule Mannheim und erreichte bereits nach kurzer Zeit auf vielen Live-Bühnen einen bis heute anhaltenden, festen Platz in der Jazz-Szene. Vielfältige 
Auftritte in verschiedenen Besetzungen mit namhaften Musikern brachten ihr auch Gehör im Ausland.

    Der Umzug nach Berlin im Jahr 1998 und das aufbauende Studium an der Hochschule für Musik Hanns-Eisler schafften in der vibrierenden Berliner Szene recht schnell neue Kontakte und eine Tätigkeit am Berliner Sender »Jazzradio 101,9« als Moderatorin mit eigener Sendung.

    2000 zog es Nina Plotzki nach München. Hier lebte sie für mehrere Jahre und machte sich vor Allem als Frontfrau der Bigband der jüngst verstorbenen Jazz-Legende Al Porcino aus New York City einen Namen.

    Seit 2011 arbeitet die Sängerin auch in kleineren Formationen unter eigenem Namen bei erlesenen Veranstaltungen im In- und Ausland. Auftritte mit Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet nutzt sie, um ihrer tiefen, samtig-weichen Stimme Ausdruck zu verleihen.

    »Die großartige Jazzsängerin« (SZ) präsentiert im Pappelgarten ein wahrhaftes Herzensprojekt: eine Reise in die große weite Welt des American Songbook, bei der sich unter die fein verlesenen Lieblingsstücke auch Eigenkompositionen mischen. Die CD-Release von »De tout mon coeur« schlug hohe Wellen in der Jazzszene und war nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik: »Eines der vielversprechendsten Gesangstalente der hiesigen Jazzszene«, jubelte die Jazzzeitung, und auch Superstar Wynton Marsalis ist begeistert: »It sounds great!“«

    Unterstützt wird sie von einer hervorragenden, international besetzten Band mit Tony Lakatos (sax), Vincent Bourgeyx (p), Darryl Hall (b) und Gregory Hutchinson (d).