Notos Quartett

Samstag, 05.10.2024 | kubus , Nagold

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 14 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Viele Kompositionen Franz Schuberts kann man zweifelsohne als göttlich bezeichnen. So auch die Fantasie in f-Moll, die sich das Notos Quartett in einer Fassung von Andreas N. Tarkmann zu eigen gemacht. Darauf folgt in diesem Programm Johannes Brahms’ eindrückliches und geerdetes Klavierquartett in c-Moll, das das menschliche Leid auf der Erde widerspiegelt und damit im Kontrast zu Schuberts „Göttlichkeit“ steht. Abschließend erklingt das meisterhafte Klavierquartett op. 13 von Richard Strauss, bei dessen Komposition sich der damals erst 19-jährige an Brahms´ op. 60 orientierte, wobei seine spätere Klangsprache bereits eindeutig zu erkennen ist.

    Das Notos Quartett wurde im Jahr 2007 gegründet und hat sich seitdem auf internationalen Konzertbühnen etabliert. Neben zahlreichen Preisen wurde das Quartett für seine virtuose Brillanz und technische Perfektion gelobt. Es widmet sich nicht allein bekannten Meisterwerken, sondern engagiert sich auch für zeitgenössische Musik und hat bereits mehrere Werke zur Uraufführung gebracht. Das gesellschaftliche Engagement des Notos Quartetts zeigt sich auch in der Förderung junger Musikerinnen und Musiker – ein weiterer bedeutender Aspekt seiner Arbeit.

    Foto: ©Sebastian Hänel