Pe Werner

PE WERNER – Eine Nacht voller Seligkeit – Die Musikrevue

Künstler:

Freitag, 09.10.2020 | Kulturhalle Remchingen, Remchingen

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 24 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können PE WERNER – Eine Nacht voller Seligkeit – Die Musikrevue Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Das „Weibsbild“, mit dem jetzt schon zum Evergreen gewordenen „Kribbeln im Bauch“, präsentiert Aufgrund des großen Erfolges und der immensen Nachfrage erneut: „Eine Nacht voller Seligkeit“

Eine Musikrevue mit Ohrwürmern, Gassenhauern, Hits und Evergreens der Goldenen 20er Jahre über die 30er Jahre, vom Schwarzhandel übers rosige Wirtschaftswunder, von der Flower Power zum Jetzt und Hier.

„Eine Nacht voller Seligkeit“ wäre allerdings keine Show von Pe Werner, wenn hier einfach nur Nostalgie geboten würde. Pe Werner singt und plaudert, erzählt ihre Geschichte, die Geschichte des Landes in einer schwarz-rot-goldigen Schlagerette, Geschichte(n) aus tausend und einem Schlager.

Das Publikum bekommt, was der Titel verspricht: „Eine Nacht voller Seligkeit“. Wenn Pe Werner vom „Bel Ami“ singt und uns ermuntert: „Kauf Dir einen bunten Luftballon“, wenn sie Fragen stellt wie „Ham’Se nicht’n Mann für mich?“ oder „Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben?“, so ist das Unterhaltung pur. Entertainment vom Feinsten.

Peter Grabinger, der „Mann am Klavier“, untermalt und kommentiert Pe Werners ironisch-witzig-melancholisch-autobiographische Zeitreise.