R.A.W. "Real Amazing Women"

Blond & Rote Mütze Raphi

Künstler: ,

Freitag, 17.09.2021 | Scala Ludwigsburg, Ludwigsburg

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 17.6 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Blond & Rote Mütze Raphi Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Die RAW-Reihe ist ein neues Format, das die Frauen im Musikbusiness hervorhebt und unterstützt. Am 17.09.2021 werden die Indie-Pop Band BLOND und die Hip- Hopper`in ROTE MÜTZE RAPHI eine Doppel-Headliner Show bei uns im Scala geben! Das wird ein wirklicher verrückter Abend, mit der Hoffnung, dass wir wieder alle tanzen dürfen.

Um das Ganze abzurunden und etwas persönlicher und auch individueller zu gestalten, werden die Acts nachmittags zwischen Soundcheck und Einlass auf eine sehr persönliche Weise interviewt (Online abrufbar).
So besteht die Möglichkeit, den Menschen hinter der Künstlerin kennenzulernen, um sie dann später live in Aktion zu erleben.

RAW – real amazing women (Lena & Maeva)

BLOND
Offensichtlich bietet eine Stadt wie Chemnitz, die wie kaum eine andere für Brüche und Spannungen steht, einen idealen Nährboden für künstlerische Aktivitäten der besonderen Art.

Die Band BLOND liefert mit ihrem Debüt-Tonträger „Martini Sprite“, mit ausschließlich deutschen Lyrics, die Zustandsbeschreibung einer unruhvollen ostdeutschen Jugend. In atemberaubender Geschwindigkeit verwandelte sich die Kinderzimmerformation Blond, bestehend aus Lotta Kummer, Nina Kummer und Johann Bonitz, in eine veritable Showgröße.

Die Kombination aus verschiedenen, scheinbar unvereinbaren Welten ist sowohl inhaltlich als auch in der Live-Performance eine BLOND-Spezialität und bietet den sogenannten Las Vegas Glamour. Themen wie Mansplaining, Generation Tinder, Raststättenromantik und üble Regelschmerzen liegen in ihrer Bedeutung für die Band gleich auf und werden feministisch betrachtet, ohne das Wort „Feminismus“ einmal zu benutzen. Formationstanz und Rapgesang, Powerpop und Zauberkunst gehören bei Bühnen-Auftritten schon lange zusammen.

ROTE MÜTZE RAPHI

Raphi liebt Rap und Musik mit urbanen Einflüssen, sie ist nicht die klassische „Barbie“ die gerne prahlt, ihr ist es wichtig echt und authentisch zu sein – im Leben und wenn sie Musik macht.

Seit Raphi 12 ist lädt sie Videos hoch. Mit 14 begann sie eigene Texte zu schreiben und 2019 schließlich auch damit diese auf den entsprechenden Kanälen zu veröffentlichen. Damit gewann sie viele neue Fans und Follower. Raphi sagt „seitdem hat sich viel verändert für mich“. Es geht ihr besser als früher und sie hat durch die Musik viele Menschen kennengelernt die sie unterstützen und hinter ihr stehen. In erster Linie verarbeitet Raphi ihre Gefühle in den Songs - es ist ein Art Therapie für sie. Ihre Debut-Single „C’est la Vie“ die auf dem Label ihrer Produzenten katapultierte Raphi direkt mitten rein in die deutsche Musikszene. Ihre Songs wurden 2020 weit über 10 Mio mal gestreamt und die Videos millionenfach geklickt.

Ihre Musik ist voller Schmerz, Wut aber auch guter Laune, denn sie ist trotz aller Tiefschläge ein lebensfroher, motivierter Mensch mit Hoffnungen, Zielen und Träumen. Eine (fast) ganz normale 19-Jährige eben.

Wir (das Scala) gehen davon aus, dass es Mitte September noch Einschränkungen bei der Bespielung des Saals gibt. Daher wird die Show unter unseren und den bis dahin geltenden Hygienebestimmungen stattfinden. Außerdem werden die Tickets vorerst auf 150 Stück beschränkt. Der Saal ist voraussichtlich „teilbestuhlt“ und die allgemeinen (zu dem Zeitpunkt geltenden) Abstandsregeln bzw. die Hausverordnung zu Konzerten in der Pandemie werden zu beachten sein.