Jung? Attraktiv ... & übrig! 2.0

Rena Schwarz

Künstler:

Freitag, 11.06.2021 | Kleinkunstkeller, Bietigheim-Bissingen

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 16 - 19 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Rena Schwarz Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Verlegt auf Freitag, 11. Juni 2021, 20 Uhr, Kleinkunstkeller
Rena Schwarz

Neues Programm: Neu: Jung? Attraktiv ... & übrig! 2.0

Die 40 nähert sich dem Ende zu, die besten Jahre auch?
Zumindest einige Beziehungen. Manche Liebe war gar keine und einige vermeintliche Seelenverwandtschaften entpuppten sich als Griff ins Klo. War eigentlich so gar nicht geplant ... beiderseits ...
Mit einer ordentlichen Portion Selbstironie geht es von der Ursachensuche über Stuhlkreis-Erfahrungen bis zu Beziehungs-Tipps der Kanzlerin. Rena bietet manchmal sehr direkt authentische und skurrile Lösungen an – aber immer mit diesem gewissen Augenzwinkern.
Wenn niveauvolle Alltagssatire und dunkelgrauer Humor aufeinanderprallen, erleben Sie den saukomischen und mentalen Seiltanz zwischen Depression und Allmachtsphantasien!
Nach dieser Vorstellung wird sich Ihr Leben verändern.
Sie werden nach Hause gehen und sich mit den Worten trösten: Scheitern war noch nie so lustig!

Foto: Alexander Klotz