Gerbersauer Lesesommer

Schwarzwald-Erzählungen

Freitag, 19.07.2024 | Burgruine Zavelstein, Bad Teinach

Beginn: 19:30 Uhr

Preis: 22 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Musikalisch umrahmte Lesung aus Hermann Hesses Erzählungen

    Einige „Gerbersauer Erzählungen“ haben nicht Calw als Schauplatz, sondern den an die Stadt angrenzenden Teil des Schwarzwaldes, der „Calwer Wald“ genannt wird. Zwei dieser „Schwarzwald-Erzählungen“ werden bei dieser Veranstaltung in der Burgruine Zavelstein gelesen. Bei einer geht unmittelbar aus dem Text hervor, dass ihr Ausgangspunkt das Städtlein Zavelstein ist.
    Bei der zweiten, einer dramatischen Liebesgeschichte, ist es nicht so ein-deutig; aber auch hier könnte Zavelstein und das Teinachtal der Schauplatz gewesen sein, den Hermann Hesse beim Schreiben vor Augen hatte.

    Lesung: Annette Franziska Kühn und Oliver Mannel
    Musik: Hesse-Streichquartett (Manfred Holder, Susanne Holder, Beate Holder-Kirst, Wolfgang Brodbeck)

    Bildrecht Hesse-Bild: Martin Hesse © Martin Hesse Erben