SexBomb

SexBomb – Das Tom Jones Musical

Samstag, 29.02.2020 | Stadthalle Leonberg, Leonberg

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 40 - 46 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können SexBomb – Das Tom Jones Musical Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Die Erfolgsstory des Entertainers TOM JONES
nun endlich auch als großes Show-Musical

Kaum ein Künstler kann ein so bewegtes Leben vorweisen wie TOM JONES. Alle Facetten ausleuchten, die Story hinter den Stories erzählen und die Faszination dieses einzigartigen Entertainers auf die Bühne bringen - das gelingt den Darstellern, Sängern, Tänzern und Live Musikern mit dem brandneuen ShowMusical "SexBomb"

Am 7. Juni 1940 im walisischen Pontypridd geboren begeistert der Bergarbeiter-Sohn schon als kleiner Junge im örtlichen Kirchenchor. Nach harten arbeitsreichen Jahren als Bauarbeiter, Staubsaugerverkäufer und Fabrikarbeiter sammelt er erste Bühnenerfahrungen bis ihn 1964 Musik-Manager Gordon Mills unter Vertrag nimmt und ihm den Künstlernamen TOM JONES gibt. Mit "It´s Not Unusual" stürmt TOM schon kurz darauf die Hitparaden. 1965 gelingt ihm mit dem James Bond-Titelsong "Thunderball“ der ganz große Durchbruch. Auch "Delilah", "What´s New Pussycat" oder "The Green, Green Grass Of Home" werden allesamt zu Welterfolgen.
Er singt vor der Queen, tourt durch Radio- und TV-Sendungen und gibt Live-Konzerte überall auf der Welt. Er avanciert zum Sex-Symbol und erhält den Spitznamen „Tiger“. 1977 beginnt eine fast zehnjährige künstlerische Durststrecke, doch 1988 gelingt ihm mit "Kiss", endgültig ein fulminantes Comeback. 1999 bricht das Erfolgsalbum „Reload“ alle Rekorde. Die Auskoppelung "SexBomb" wird ein riesiger Single-Chart-Erfolg.
2005 ernennt Queen Elizabeth II ihn zum "Knight Of The British Empire".

Keine Ermäßigungen

Der Gesamt-Saal ist momentan abgeteilt!

Weitere Infos: www.stadthalle.leonberg.de

Rollstuhl- & Rollatorfahrer:
Buchung nur über Stadthalle Leonberg, Telefon: 07152 / 9755-0

Einlass mit "Print@Home"-Karten ist nur über
den Haupteingang der Stadthalle Leonberg möglich!

Bei den freien Plätzen im ReserviX-System
handelt es sich um ein Kartenkontingent.
Der ReserviX-Saalplan zeichnet also nicht
den tatsächlichen Verkaufsstand für eine
Veranstaltung ab!