Siddhartha – Das Musical

Donnerstag, 09.01.2025 | Kulturhalle Remchingen, Remchingen

jetzt Tickets sichern

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 23 - 34 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Indien im sechsten Jahrhundert vor Christus: Der junge, wissbegierige Brahmane und Fürstensohn Siddhartha begibt sich mit seinem besten Freund Govinda auf die Suche nach Erkenntnis und Erleuchtung. Die beiden streben nach Überwindung des ewigen Zyklus der Wiedergeburt.
    Nach ihrem Fortgang aus wohlhabenden Elternhäusern, einer hohen Brahmanenkaste, leben sie mit Bettelmönchen in Askese. Während sich Govinda danach Buddha Gautama anschließt und mit diesem weiter reist, zieht es Siddhartha in die Welt, um das Leben in all seinen Facetten kennen zu lernen. Er begegnet der Kurtisane Kamala. Zu ihr entwickelt er ein tiefes geistiges Band und eine leidenschaftliche Beziehung. Er wird Angestellter des reichen Kaufmannes Kamaswami. In Erfolg und Luxus lebend erkennt er, dass weder Sinneslust noch Reichtum ihn erfüllen oder seinem Ziel näher bringen werden. An einem Tiefpunkt seines Lebens begegnet Siddhartha dem einfachen Fährmann Vasudeva. Er gibt ihm die entscheidenen Impulse, damit in seinem Inneren jene Erkenntnis reifen kann, nach der er so lange im Außen gesucht hatte: Weisheit kann nicht gelehrt werden, man muss sie durch persönliche Erfahrung erwerben.

    Die faszinierende Erzählwelt Hermann Hesses wurde von Stefan Zimmermann für das neue a.gon Musical zu einem stimmigen Libretto verdichtet und vom preisgekrönten Musicalkomponisten Wolfgang Böhmer sphärisch vertont. Die poetischen Liedtexte stammen von Carsten Golbeck. Raumgreifende Projektionen des Österreichers Georg Stampfer machen zusammen mit Steven Koops Bühnenbild, Anna Determanns Kostümen und der Cjoreografie von Betttina Fritsche den Abend auch visuell zu einem Erlebnis. Unser leidenschaftliches Ensemble von Musicaldarsteller:innen und Musiker:innen führt das Publikum durch eine Vielfalt an Emotionen und Impulsen und macht den Abend zu einem Höhepunkt der Spielzeit.

    © Foto Christian Schwier