Christmas with The King’s Singers

The King´s Singers

Mittwoch, 12.10.2022 | Kronenzentrum, Bietigheim-Bissingen

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 29 - 34 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

The King´s Singers
Wonderland

Patrick Dunachie, Countertenor
Edward Button, Countertenor
Julian Gregory, Tenor
Christopher Bruerton, Bariton
Nick Ashby, Bariton
Jonathan Howard, Bass

The King’s Singers
Wonderland
Nachholtermin vom 5. Dezember 2021, Konzertabonnement

Wonderland ist voller Magie. Mit György Ligetis sechs „Nonsense Madrigals“ erinnern wir an den 100. Geburtstags des Komponisten. Seine Vertonungen von Kindergedichten und von Auszügen aus Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ ziehen sich als roter Faden durch die erste Programmhälfte. Jedem Madrigal haben wir ein kontrastierendes aber inhaltlich korrespondierendes Werk gegenübergestellt, das die unterschiedlichen Welten, die Ligeti vertont hat, noch weiter ausleuchtet. Sie hören Vogelgezwitscher aus der Renaissance, von klugen Taten magischer Waldbewohner und das Märchen der Bremer Stadtmusikanten, das der australische Komponist Malcolm Williamson vor 50 Jahren für The King’s Singers komponiert hat. Höhepunkt der mythischen Geschichten ist „Tricksters“, ein umfangreiches Werk, das 2019 für die King’s Singers komponiert wurde. Judith Bingham zeigt in dieser Komposition, was passieren könnte, wenn die Bösewichter der verschiedenen Weltmythologien erstmals aufeinandertreffen.
Am Ende des Programms zeigen wir Ihnen in unserem ganz persönlichen Wunderlande, denen Walt Disney in seinen Filmen seit 100 Jahren Gestalt verleiht, und beenden das Programm mit einigen unserer beliebten Close-Harmony Klassiker.

The King’s Singers repräsentieren seit über fünfzig Jahren den Goldstandard des A-cappella-Gesangs auf den größten Bühnen der Welt. Sie wurden 1968 gegründet, als sechs junge Chorstipendiaten des King´s College in Cambridge ein Konzert in der Londoner Queen Elizabeth Hall gaben. Zufällig bestand diese Gruppe aus zwei Countertenören, einem Tenor, zwei Baritonen und einem Bass, und bei dieser Besetzung ist es geblieben.

Foto: Rebecca Reid