Walking On Cars

Gäste: Tors

Künstler: ,

Donnerstag, 07.11.2019 | LKA Longhorn, Stuttgart

Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Preis: €37,15

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Walking On Cars Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Sollte ein Versand nicht mehr möglich sein können die Eintrittskarten an der LKA Longhorn Abendkasse für Sie hinterlegt werden.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

In vollkommener Abgeschiedenheit an der Südwestküste Irlands, bildete sich aus fünf engen Schulfreunden vor neun Jahren die Band WALKING ON CARS. Mit ihrem 2016 veröffentlichten Debütalbum „Everything This Way“ sorgte das Quintett für großes Aufsehen. Album und Singles kletterten in die Top 30 der Charts u.a. in England und Deutschland, in Irland stieg der Longplayer sogar an die Spitze der Albumcharts. An diese Erfolge konnte auch das im April erschienene zweite Album „Colours“ anknüpfen. Nachdem die Band gerade erst für vier Konzerte in der Republik war, darf sich am 7. November Stuttgart auf einen Abend mit WALKING ON CARS freuen.

Fünf Freunde sollt ihr sein: Dieses Idealkonzept einer Bandgründung erfüllen WALKING ON CARS perfekt, denn Sänger Patrick Sheehy, Gitarrist Dan Devane, Keyboarderin Sorcha Durham, Bassist Paul Flannery und Schlagzeuger Evan Hadnett kennen sich bereits seit frühen Kindertagen. Ganz überraschend kam die Gründung nicht, denn in ihrem Heimatdorf Dingle, auf der gleichnamigen Halbinsel im Südwesten Irlands, gibt es für junge Menschen so gut wie keine Ablenkung.

Die fünf Freunde mieteten sich für sechs Monate ein gemeinsames Cottage und komponierten, fernab jeder Zivilisation, ihr Debütalbum. Derart abgeschieden, fanden WALKING ON CARS einen ganz eigenen Blick auf die aktuelle Musik, unbeeinflusst von Trends und Ästhetiken. Bewaffnet mit Texten, die alles von Zärtlichkeit bis Schmerz abdecken und Klangwelten, die verhalten und sanft wirken, um im nächsten Moment in allen Farben der Welt zu explodieren. Gepaart mit Vocals, die vor lauter Leidenschaft an den Rand des Kontrollverlusts zu kommen scheinen, zogen WALKING ON CARS Anfang 2016 schließlich los in die Welt.

Gleich ihre erste Single „Catch Me If You Can“ stieg auf Platz 27 der irischen Charts, hielt sich über 20 Wochen in den Top 100 und kletterte auf Platz 1 der irischen iTunes-Charts. Die zweite Single „Two Stones“ stieg einige Monate später bis auf Platz 12 der Single-Charts ihrer Heimat und konnte innerhalb weniger Wochen mehr als eine Million Klicks auf YouTube verbuchen. Entsprechend stieg das Debütalbum „Everything This Way“ in Irland sofort an die Spitze der Charts und wurde von allen bedeutenden Fachmedien in den höchsten Tönen gelobt.

Es folgte am 12. April 2019 das zweite Album „Colours“, das europaweit wieder hohe Chartplatzierungen verzeichnete und auch in Deutschland in die Top Ten der Charts stieg. Man hört darauf eine deutlich erweiterte Palette, wenn WALKING ON CARS ihre Indie- und Alternative-Wurzeln mit anderen Sounds kombinieren. Nach vier erfolgreichen und nahezu ausverkauften Shows diesen Mai in Deutschland, kommt das Quintett 2019 für vier weitere Termine in die Republik. Dieses Mal freuen dürfen sich: Frankfurt, Hannover, Leipzig und Stuttgart.

Homepage: walkingoncars.com

Facebookevent: facebook.com/events

Wir bitten um Beachtung verstärkter Sicherheitsmaßnahmen

Verbot von Handtaschen, Rucksäcken und Helmen
Zusätzliche verschärfte Kontrollen und Bodychecks

Die Anschläge der jüngsten Zeit und die latente Gefährdung machen verstärkte Sicherheitsmaßnahmen bei allen Konzerten erforderlich.
Dabei unterliegen insbesondere Open Air-Veranstaltungen und Events in Arenen und Hallen ausnahmslos verschärften Kontrollen.
Sämtliche Besucher werden Bodychecks unterzogen. Taschen, Rucksäcke und Handtaschen sowie Helme und Behältnisse aller Art sind verboten. Die Zuschauer werden ausdrücklich gebeten, auf deren Mitbringen zu verzichten, und sich ausschließlich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder Kosmetiktäschchen bis zu einer maximalen Größe von Din A4 zu beschränken. Die Einhaltung dieser Regeln und Hinweise sowie ein rechtzeitiges Eintreffen helfen dabei, den Einlass so zügig wie möglich zu organisieren.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Altersfreigabe:

kein Zutritt: unter 8 Jahren
nur in Begleitung: bis 14 Jahren (Das Begleitformular findest Du HIER)
frei ab 14 Jahren

Veranstalter:

Diese Veranstaltung wird präsentiert von: