WAR ON WOMEN | PETROL GIRLS

Freitag, 14.06.2019 | Jugendhaus West Stuttgart, Stuttgart

Beginn: 20:30 Uhr

Preis: 14.2 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können WAR ON WOMEN | PETROL GIRLS Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

WAR ON WOMEN (us - Bridge Nine Records) War On Women is a co-ed feminist hardcore-punk band. Formed in Baltimore, MD in 2011, W.O.W. use driving riffs and in your face vocals that attack the listener both sonically and lyrically, penning catchy and confrontational songs that touch on rape culture, street harassment, the gender wage gap, transphobia, and other vitally pertinent social issues. PETROL GIRLS (at/uk - Hassle Records) Petrol Girls are a feminist post-hardcore punk band, originally formed in London, with members from Austria, Lithuania and the UK. Now based all over the place and touring incessantly, the band are strong advocates of freedom of movement, anti capitalism and intersectional feminism. Rooted in a DIY music community that has always combined politics with punk rock, Petrol Girls are part of a counter culture challenging mainstream values like nationalism and the gender binary. They have a diverse range of influences and have supported bands such as The Dead Kennedys, Propagandhi, RVIVR, War on Women and Refused.