Wie werde ich reich und glücklich? – Ein musikalischer Handlungsvorschlag

Montag, 24.04.2023 | Hermann-Schwab-Halle, Winnenden

jetzt Tickets sichern

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 20 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Lieder und Chansons der 20er Jahre Die Damen und Herren Daffke, Musik und mehr Was ist Glück? Wieviel Geld ist genug? Was braucht der Mensch? Die Daffkes stellen sich den großen Fragen des Lebens. Mal nachdenklich, mal euphorisch, aber immer in gewohnter Daffke-Manier. Ob mit den Melodien von Friedrich Hollaender, den kessen Vokalsätzen der Comedian Harmonists oder den sehnsuchtsvollen Chansons von Kurt Weill, die Daffkes sezieren die Sehnsüchte der 20er Jahre und finden überraschende Übereinstimmungen zu den Begierden des modernen Menschen. Dieser Abend macht Sie reicher. Also reicher an Erkenntnissen. In jedem Fall werden Sie glücklicher nach Hause gehen. Versprochen! Die Damen und Herren Daffke haben in den Klostermauern der Hochschule für Musik und Theater Rostock zueinander gefunden. 2014 war das Ensemble erstmals beim Festival Junger Künstler in Bayreuth zu erleben. Seither versprühen Franziska Hiller, Friederike Kühl, Dennis Kuhfeld, Markus Paul und der Pianist Ilan Bendahan Bitton ihren Charme auf den Kleinkunstbühnen Deutschlands. Mit den Chansons und Liedern jüdischer und verfemter Komponist*innen erzählen die Daffkes Geschichten von Flucht, Vertreibung und Identitätssuche. Dabei verlieren sie nie den Blick für die Hoffnung, das Glück und die Menschlichkeit. Seit 2015 sind die Damen und Herren Daffke Stipendiat*innen des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now. 2016 gewannen sie den Publikumspreis des Grand Hotel Heiligendamm. Es folgten Gastspiele bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, der Volksbühne Berlin und dem Rheingau Musik Festival. wort+ton ist eine Konzertreihe mit Literatur und Musik der Stadt Winnenden unter der künstlerischen Leitung von Prof. Markus Hadulla Bild: Thomas Victor