Rockfabrik Ludwigsburg vor dem Aus

Die Rockfabrik Ludwigsburg ist eine der ersten und größten Großraumdiskos für Rockfans. Namhafte Bands wie Metallica, Iron Maiden, Manowar, Mötley Crüe, Motörhead, Scorpions und Queen waren oft und gerne gesehene Acts und Gäste der Rofa. Doch jetzt steht diese, nach knapp 36 Jahren, vor dem Aus. Bereits zu Anfang des Jahres brodelte die Gerüchteküche rund um die Schließung der Rockfabrik, die sich mittlerweile verdichtet. Max Maier, der Besitzer des Gebäudes an der Grönerstraße, verlängert den Mietvertrag zum Ende des Jahres, Stand heute, nicht. „Die Diskothek müsse bis Ende Dezember geräumt werden“ und „er sei offenbar fest gewillt der Geschichte ein Ende zu setzen“, verkündete sein Anwalt. Trotz Unterstützung von zahlreichen Bands und rund 29.000 Beteiligten der Online-Petition zum Erhalt der Rockfabrik, zeigt sich der Vermieter unbeeindruckt. „Wir versuchen seit über einem Jahr, einen Gesprächstermin zu bekommen, was aber nicht möglich ist“, sagt Rossbacher, Geschäftsführer der Rofa. Was nach Ablauf des Mietvertrages am 31. Dezember 2019 mit dem Gebäude geschieht, steht noch offen. Klar ist jedoch, dass sich die Besucher weiterhin bis Ende des Jahres auf das gewohnte Wochenprogramm, wie die „Thank God It’s Friday – Party“ und Specials wie die „Melodic Hardrock Posernight“, freuen können. Des Weiteren erwarten euch dieses Jahr noch exclusive LiveBands wie D:A:D, Eclipse, John Diva & The Rockets Of Love und Knorkator.

Auch interessant: Ein Kurzbeitrag von Regio-TV über die aktuelle Situation der Rockfabrik mit dem Geschäftsführer Otto, den ihr hier findet.

Rammstein kündigen Zusatzshow an!

Aufgrund der hohen Nachfrage im offiziellen Fanclubvorverkauf kündigen Rammstein bereits vor dem generellen Vorverkaufsstart Zusatzshows für Deutschland an, darunter auch am 03.06.2020 in Stuttgart! Zu dem bereits bekannten Termin am 02.06.2020 in der Mercedes-Benz-Arena Stuttgart, erwartet die Fans auch am darauf folgenden Tag ein Pyro-Spektakel der Extraklasse. Ab Freitag, dem 05.07.2019, 11 Uhr beginnt der offizielle Vorverkauf ausschließlich bei eventim. Die Tickets werden wie gewohnt personalisiert sein, weitere wichtige Informationen zum offiziellen Ticketverkauf erhaltet ihr hier.

Der Weltweihnachtscircus kommt nach Stuttgart!

Der Weltweihnachtscircus kommt wieder nach Stuttgart! Vom 05. Dezember 2019 bis zum 06. Januar 2020 können sich groß und klein von den einzigartigen Attraktionen der Zirkuswelt begeistern lassen. Auf dem Gelände des Cannstatter Wasens in Stuttgart erwartet Sie atemberaubende akrobatische Unterhaltung und faszinierende Darbietungen, die auch ohne Wildtiere glamurös und sensationell überzeugen kann.

JAMES RHODES: Tour auf 2021 verschoben

Aufgrund unvorhergesehener Umstände müssen leider die bevorstehenden Termine der Tournee 2019 von JAMES RHODES verschieben werden. Wir bitten alle, die bereits Tickets erworben haben, um Entschuldigung. Der neue Tourneezeitraum wird in 2021 liegen und mit der Veröffentlichung von „Instrumental“, der Kino-Verfilmung von JAMES RHODES Biographie, einhergehen. Regie führte Oscar-Preisträger James Marsh (Man on Wire, Theory of Everything), die Rolle von JAMES RHODES verkörpert Schauspieler Andrew Garfield. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit, bis wir die neuen Tourneedaten bekannt geben können oder können dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

DIE KILLERPILZE: Auszeit nach kommender Tour

Mit ihrem neuen Album „Nichts ist für immer…“ kommen DIE KILLERPILZE am 18. Oktober in den Stuttgarter clubZentral – um im Anschluss für eine unbestimmte Zeit eine Bandpause einzulegen. Wer die Punkrocker aus München also noch einmal live erleben möchte, sollte sich unbedingt rechtzeitig hier sein Ticket für den vorerst letzten Stuttgarter Auftritt des Trios sichern.

Die offizielle Verlautbarung der Band dazu:

Liebe KPFAMILY,

nach der wunderbaren Arbeit am neuen Album (jetzt fertig!) haben wir uns in den letzten Monaten immer wieder über die Zukunft von DIE KILLERPILZE Gedanken gemacht.

Euch folgenden Entschluss zu überbringen fällt uns überhaupt nicht leicht, aber die Tour im Herbst wird unsere vorerst letzte Tour sein. Ebenso wie unser neues Album „NICHTS IST FÜR IMMER…“ unser vorerst letztes sein wird. Nach dem Konzert am 21.12.2019 in München drücken wir auf einen großen Pause-Knopf. Und zwar wirklich. Auf unbestimmte Zeit.

Wir lösen DIE KILLERPILZE nicht auf, aber nach 17 (!) Jahren Vollgas möchten wir in den nächsten Jahren erstmals vogelfrei an neue Ideen rangehen, Liegengebliebenes aufrollen und auch wenn wir dachten, wir haben es hier und da ruhiger angehen lassen, so war doch immer alles unter Strom. Und das war gut so. Nach diesem Jahr ist es aber an der Zeit Luft zu holen. Luft, um neuen Ideen zu begegnen, auf dir wie uns – musikalisch, aber auch in ganz anderen Bereichen – sehr freuen. Ideen, die wir erstmal nicht mehr als DIE KILLERPILZE verwirklichen. Wir sehen uns aber bestimmt irgendwann wieder. Denn nichts ist für immer.

Um irgendwelchen Spekulationen vorzubeugen: Wir DREI sind immer noch DREI und bleiben eure DREI. Wir haben diese Entscheidung zu dritt und mit größter Major Love füreinander getroffen. Wir sind nach wie vor beste Freunde (man munkelt, es gäbe sogar Brüder in der Band?) und fahren auch immer noch zusammen ohne Band-Psychiater in einem Tourbus. Wir wissen tief in uns drin, dass am 21.12. der beste Zeitpunkt ist, dieses Kapitel zu schließen, um irgendwann wieder als DIE KILLERPILZE in den Ring zu steigen. Denn: Wenn’s am schönsten ist und so…

Wir könnten an dieser Stelle 1000 Worte sagen, aber eines beschreibt es für den Moment am allerbesten: DANKE. Wir freuen uns jetzt nochmal auf ein halbes Jahr XXL-Ausnahmezustand mit euch allen, der ganzen KPFAMILY. Wir werden im Spätsommer unser neues Album „NICHTS IST FÜR IMMER…“ veröffentlichen. Die Platte, die wir immer schreiben wollten. Außerdem wird es ab Oktober nochmal eine große Tournee geben, auf der wir euch jeden Abend mit der besten Show umarmen und verabschieden werden.

Lasst uns alle nochmal das tun, was wir am besten können: Wir sehen uns bei dieser (vorerst) letzten Tour (- denn nichts ist für immer).

Eure gefährlichste Band der Galaxie, die DREI, DIE KILLERPILZE,

Jo, Fabi & Mäx

PHIL ANSELMO: Konzertabsage

Leider müssen Philip H. Anselmo & The Illegals die letzten beiden Termine ihrer Deutschland-Tournee in Essen und Stuttgart aus terminlichen Gründen absagen.   Hier das offizielle Statement von Phil Anselmo:

‘To all the fans,  it must be announced that I will not be able to make the show.  There was a scheduling conflict that made it impossible for me & The Illegals to be there.  And I must add, not only is this a loss for the awesome Essen & Stuttgart fans, but it’s our loss, too!  Not being able to play disappoints me greatly, as I love your city —it’s unique and beautiful and I am always treated well by the event-throwers. I hope all concerned will find it in there hearts to forgive this scheduling mistake, so we may work together in the future to make up for this.” -PHA 2019

Bereits gekaufte Eintrittskarten können an den jeweiligen Vorverkausstellen zurück gegeben werden.

BENNE: Kurzfristige Konzertabsage

Krankheitsbedingt muss das für morgen, Samstag, den 13. April im clubCann geplante Konzert von BENNE leider abgesagt werden. Wir arbeiten an einem Nachholtermin, den wir schnellstmöglich bekannt geben werden.

BENNE dazu:

Stuttgart! ✨
Leider liege ich immer noch flach und muss die Show für morgen Abend den 13.04. auch absagen. Mich macht das sehr, sehr traurig – es gibt nichts was ich lieber tue, als auf der Bühne zu stehen, ich hoffe ihr wisst das. Aber wir geben alles um schnellstmöglich Ersatztermine zu finden und dann wird es hoffentlich um so schöner, wenn ich wieder 100% fit bin. ❤️
Ihr könnt die Karten für eventuelle Ersatztermine behalten oder könnt sie dort zurückgegeben, wo sie gekauft wurden. Ich bin gerade guter Dinge, dass ich bis zum Konzert in Dresden wieder auf den Beinen bin. Vielen, vielen Dank für die vielen Genesungswünsche und euer Verständnis!!

ADESSE: Tourverschiebung

Liebe Adesse Fans – leider werden die bevorstehenden Termine der Adesse Tournee verschoben!

Kreative Schaffensprozesse lassen sich bekanntermaßen nicht immer ideal planen. Wenn einen Künstler der Drang überkommt, gerade an etwas dran zu sein, was die musikalische Karriere entscheidend prägen könnte, gibt es manchmal keinen anderen Weg, als sich dem hinzugeben. In besten Fall gelingt es, alles mit bestehenden Verpflichtungen unter einen Hut zu bringen, aber manchmal klappt genau dies eben nicht. So wie in diesem Fall. Daher sieht Adesse sich leider gezwungen, seine bestehenden Tourneetermine zu verschieben. Da wir zur Zeit noch keine Ersatztermine bekanntgeben können, können alle Fans ihre Tickets an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgeben. Sobald die neuen Tourtermine festehen, vermelden wir sie umgehend.

Hier das Statement von Adesse an seine Fans:

„Liebe Leute  – leider müssen wir meine #BerlinDakar Tour verschieben!

Diese Entscheidung ist mir unheimlich schwer gefallen und es tut mir wirklich sehr leid, weil ihr euch sicher schon sehr auf die gemeinsame Zeit gefreut habt. Ich liebe es live zu spielen, aber ich arbeite intensiv an neuer Musik und bin gerade in einem Flow den ich so noch nie erlebt habe. Mein Album #BerlinDakar ist ca. seit einem Jahr fertig und ich bin unfassbar stolz darauf. In diesem Jahr und gerade jetzt im Studio hat sich aber auch einiges verändert und es ist viel neues Zeug entstanden. Ich habe in der Vergangenheit leider zu oft Kompromisse gemacht, was meine Musik anging und hatte teilweise zu viel Respekt vor Veränderungen. Das kann und möchte ich jetzt nicht mehr machen und es fühlt sich einfach nicht richtig an, wenn ich die neuen Sachen live auf meiner eigenen Tour nicht mit euch teilen kann.. Wer live schon mal dabei war, weiß dass wir live keine halben Sachen machen und ich immer alles gebe. Ich weiß, es ist wahrscheinlich schwer nachzuvollziehen, aber ich hoffe ihr könnt mich verstehen und ich freue mich euch bald auf einem der Konzert wiederzusehen. Bereits gekaufte Tickets könnt Ihr bei den Vorverkaufsstellen, an denen Ihr sie erworben habt, zurückgeben. Tut mir leid für die Umstände. Ganz viel Liebe geht raus an euch.“

SKS MICHAEL RUSS GMBH für LEA-Auszeichnung nominiert

SKS Michael Russ GmbH für LEA-Auszeichnung nominiert
Preisvergabe am 01. April in der Frankfurter Festhalle

Am 01. April findet in der Frankfurter Festhalle die Vergabe des diesjährigen „Live Entertainment Awards“ statt, der wichtigsten Auszeichnung in der deutschen Veranstalterbranche wie der deutschen Musik- und Kreativwirtschaft. In der Kategorie „Örtlicher Veranstalter des Jahres“ des seit 2006 jährlich vergebenen Preises zählt in diesem Jahr auch die Michael Russ GmbH zu den Nominierten. Nach der Auszeichnung als Teil des Stuttgarter Veranstalternetzwerks für die „Kooperation des Jahres 2009“ und der „LEA“-Ehrung von Michael Russ für sein Lebenswerk 2013 ist die SKS Michael Russ damit bereits zum dritten Mal für den „Oscar der Veranstaltungsbranche“ nominiert.

Seit Jahrzehnten zählt die SKS Michael Russ GmbH zu den bedeutendsten Konzertveranstaltern in Stuttgart und Baden-Württemberg. Von der kleinen Clubshow bis zum Open-Air auf dem Cannstatter Wasen, in der Mercedes-Benz Arena oder am Viadukt in Bietigheim werden jedes Jahr hunderte Veranstaltungen durchgeführt, um dabei hochgehandelte Newcomer wie Weltstars gleichermaßen in die Region zu locken. So wurden 2018 unter anderem Konzerte mit Metallica, Michael Patrik Kelly, Ina Müller, Nena, Adel Tawil, Toto, Depeche Mode, Gianna Nannini, Bad Religon, Laura Pausini, Cypress Hill oder Chris Tall veranstaltet. „Wir danken allen unseren Partnern, Hallen und Clubs, Zulieferern und allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die großartige Leistung im letzten Jahr“, so Paul Woog, Geschäftsführer der SKS Michael Russ GmbH, „ohne die jahrelange, erfahrene Zusammenarbeit und das Engagement jedes Einzelnen wäre dies so nicht möglich gewesen.“

In der Klassik und im Crossover bietet die Agentur gemeinsam mit der Schwesteragentur SKS Erwin Russ, populäre und einzigartige Events an, wie das Neue Open-Air Event „Klassik im Park“ mit dem Stuttgarter Kammerorchester und dem Violinisten Iskandar Widjaja. „Wir bieten höchste Qualität für unsere Künstler und unser Publikum, das manchmal auch aus hunderten Kilometern nach Stuttgart fährt, um hier herausragende Konzerte zu genießen. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Als Dienstleister für Groß-Events organisiert die SKS Michael Russ GmbH für die Stadt Winnenden am 4. & 5. Mai 2019 den Baden-Württemberg–Tag mit über 150 Partnern und Ausstellern im Rahmen der Heimattage des Landes. Aber auch große Firmenfeiern, Jubiläen, Galas und Showformate wie der Cirque Du Soleil gehören zum Angebot der SKS Michael Russ.

Für Ticketkäufer bietet die neue digitale Verkaufsplattform www.stuttgart-live.de einen verlässlichen Kaufkanal für alle wichtigen Veranstaltungen und Ticketsysteme in der Metropol-Region Stuttgart – erfahrener Service inklusive.

HOWARD CARPENDALE: Jubiläumsshow aufgrund der großen Nachfrage in die Porsche-Arena verlegt

Aufgrund der großen Nachfrage zu HOWARD CARPENDALEs neuem Programm „Die Show meines Lebens“ wird die Konzertreihe anlässlich seines 50-jährigen Bühnenjubiläums ab 2020 im Rahmen einer großen Tournee fortgesetzt. Um der Nachfrage gerecht zu werden, müssen die beiden Konzerte in Stuttgart am 29.& 30. Mai 2020 in der Liederhalle verlegt werden auf den

01.05.2020 in die Porsche Arena, Stuttgart

Deshalb müssen wir Sie bitten, Ihre bereits erworbenen Tickets für die Liederhalle zurückzugeben (wo sie diese gekauft haben) und neue Karten zu erwerben.

Wir räumen Ihnen beim Kauf der neuen Karten einen Rabatt von 5,- € je Ticket ein, um evtl. entstehende Zusatzkosten auszugleichen. CTS/Eventim Kunden erhalten hierfür einen speziellen Internet-link der bis zum 26.03.2019 gültig ist, Käufer von Easyticket können die Karten direkt bei uns im Ticketcenter Stuttgart-Live oder telefonisch unter 0711-55066077 bestellen/reservieren.

Wir bitten darum die Karten so schnell als möglich/bis 26.3.2019 umzutauschen, da wir Ihnen in diesem Zeitraum ein Vorkaufsrecht für die Plätze in der Porsche-Arena gewähren können.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Besucherinformationen für die Veranstaltungen von Loreena McKennitt und des Chinesischen Nationalcircus in der Liederhalle

Liebe Besucherinnen und Besucher der Veranstaltungen von Loreena McKennitt und des Chinesischen Nationalcircus in der Stuttgarter Liederhalle,

leider kommt es im März und April 2019 aufgrund von Straßenbaumaßnahmen zu Verkehrseinschränkungen bei der Liederhalle. In der Breitscheidstraße wird die rechte Fahrspur aus der Tiefgarage von Hausnummer 6 bis zur Kreuzung Seidenstraße gesperrt. Die verbleibende Fahrspur zur Ausfahrt aus der Tiefgarage ermöglicht jedoch das Abbiegen in die Seidenstraße in beide Richtungen.

Falls Sie mit dem Auto anreisen, fahren Sie bitte rechtzeitig vor der Veranstaltung das Parkhaus an oder nutzen Sie besser den öffentlichen Personennahverkehr oder andere Parkhäuser rund um das Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

PHILIPP VOLKSMUND: Philipp Poisel und Alexander Knappe als Gäste

Illustrer Besuch hat sich für den Auftritt von PHILIPP VOLKSMUND am 02. März im clubCann angekündigt, wo der gebürtige Stuttgarter im Rahmen seiner „Platz für Neues“-Tour Station macht: Niemand geringeres als PHILIPP POISEL und ALEXANDER KNAPPE werden mit dem Sänger und Songwriter die Bühne teilen! Im Vorprogramm wird zudem BIRTE MEINHOLD mit von der Partie sein. Wer sich Karten für diesen einzigartigen Abend sichern will, sollte sich beeilen – hier geht es direkt zum Vorverkauf!

AREN & CHIMA: Tour in den Herbst verlegt

Schweren Herzens müssen AREN & CHIMA den Release ihres Albums und die dazugehörige Tour im April auf den Herbst verschieben.

CHIMA veröffentlicht jetzt doch schon im Februar, also quasi zeitgleich, seine erste Single. Er schreibt dazu:
„Nach vielem Hin- und Herüberlegen, bin ich zu dem Schluss gelangt, dass es besser ist die jeweiligen Kampagnen richtig, und ohne Ablenkungen zu fahren. Es wäre mir nicht möglich zwei gleich-terminierte Veröffentlichungen organisatorisch unter einen Hut zu bekommen. Die Termine hätten sich – gerade in der Promo-Phase – überschnitten und ich mich zwei- und dreiteilen müssen. Das wäre nicht im Sinne des Erfinders. Ich will sowohl als CHIMA, als auch als AREN&CHIMA voll am Start sein. Mein urplötzlicher CHIMA-Single-Release hat mich selbst etwas überrumpelt. Ich hoffe ihr seid nicht böse auf mich und dass ihr uns weiterhin die Stange haltet.

Betroffen von der Verschiebung ist auch der ursprünglich für den 05. April in der Schräglage geplante Stuttgarter Termin der Tour, der nun am 15. Oktober stattfinden wird. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Die AREN & CHIMA-EP ‚Von nun an glücklich‘ wird jetzt am 16.August veröffentlicht.

Edel zeichnet Apassionata mit Premium-Award aus

In der ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle gab es am Samstagnachmittag (26.01.2019) allen Grund zu feiern: Seit über 12 Jahren vermarktet die Edel Germany GmbH die DVD/Blu-Ray und CD-Veröffentlichungen zum erfolgreichen Show-Format Apassionata. Im Jahr 2006 begann die Zusammenarbeit mit Holger Ehlers (Creative Director Apassionata) und Peter Massine (Markeninhaber Apassionata) und direkt die erste DVD-Veröffentlichung erlangte Gold-Status mit über 25.000 verkauften Einheiten. Es folgten weitere 9 Gold-, sowie 3 Platin-Auszeichnungen. Mittlerweile sind unter der Marke Apassionata mehr als 500.000 Einheiten an die Fans verkauft worden und auch die aktuelle Show „Der magische Traum“ steuert bereits auf Goldstatus zu. Sonja Osbild, dep. Head of Labelmanagement & Catalogue Marketing, bedankte sich bei Holger Ehlers mit einem „Premium-Award“ für das langjährige Vertrauen.

Apassionata, steht als Markenzeichen für herausragendes Entertainment. Die Show mit ihrer besonderen Mischung aus Pferden, Reitern und Akrobatik, die thematisch zu einer berührenden Geschichte verbunden werden, verzaubert den Betrachter jedes Jahr auf’s Neue.

Die aktuelle Show ist am 09. und 10. Februar in der ratiopharm Arena in Ulm zu sehen – zu den Eintrittskarten geht es hier.

KUNDENINFORMATION ZUR ANREISE IN DEN NECKARPARK

Bitte beachten Sie bei der Anreise das Einfahrverbot für Euro-IV Diesel und ältere in das Stadtgebiet Stuttgart. Wir empfehlen die Park & Ride Plätze AUSSERHALB des Stadtgebietes Stuttgart zu nutzen. Die Eintrittskarte gilt als Kombiticket für Bus & Bahn im gesamten Netz des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS). Weitere Informationen unter http://www.vvs.de/rundum-mobil/unterwegs/park-ride/

Unter folgendem Link sind im Plan alle P+R Stationen der VVS in grüner Schrift auf grauem Hintergrund zu erkennen, die außerhalb des Stadtgebiets und somit außerhalb der Umweltzone liegen. http://www.vvs.de/download/Verbund-Schienennetz_Umweltzone.pdf

PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS: Konzertverschiebung

Leider muss das für den 01. Dezember im clubCann geplante Konzert von PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS  krankheitsbedingt verschoben werden. Neuer Termin ist der 13. Februar 2019 im clubCann. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.
 
Das Statement der Band:
 
We regret to inform you all that due to Neil losing his voice we’ve had to reschedule tomorrow’s show in Stuttgart on doctors orders to the following dates:
February 13th – Club Cann, Stuttgart
All original tickets will remain valid. If you can’t make the new dates we apologise and you can get a refund from your place of purchase till 21.12.2018. We would also like to apologise to everyone’s who’s made travel plans for these shows!
The rest of our tour will go ahead as planned. Tim McMillan & Rachel Snow will still be playing tonight so please come and support them!

MIKE SHINODA auf Solotour

Über 55 Millionen verkaufte Alben, zwei Grammy-Awards, sieben internationale Nummer-eins-Alben, mehr als 5,5 Milliarden YouTube-Klicks: Linkin Park zählen unbestreitbar zu den bedeutendsten Rock-Acts der Gegenwart. Doch all diese Erfolge hielten Sänger Chester Bennington nicht davon ab, sich im Juli 2017 das Leben zu nehmen. Sein Co-Frontmann MIKE SHINODA verarbeitete die Leere, Hilflosigkeit und Trauer, die sich daraufhin entlud, durch Kunst. Dabei entstand das im Juni veröffentlichte Album „Post Traumatic“, seine ganz persönliche Abrechnung mit dem Konzept Verlust und Trauer – und wie man sich von diesen traumatischen Ereignissen befreien kann. Mit dem er im Frühjahr 2019 auf Tour geht, die ihn am 22. März in die Ludwigsburger MHP Arena führt. Tickets für die Show sind ab Freitag, den 30. November hier erhältlich.