BlöZinger – Vorzügliche BetrACHTungen – ein Best of

Sonntag, 05.02.2023 | Renitenztheater, Stuttgart

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 22.5 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Sieben gemeinsame Programme stehen bereits auf der Habenseite von Robert Blöchl und Roland Penzinger alias „BlöZinger“. Im achten Bühnenstück „Vorzügliche BetrACHTungen“ lassen die beiden vielfach ausgezeichneten Kabarettisten nun die besten Figuren der vergangenen Progamme noch einmal zu Höchstform auflaufen und schicken sie auf einen neuen, höchst vergnüglichen Trip durch den BlöZinger’schen Kabarett- Kosmos. Wieder einmal geht’s um die großen Fragen, die mit kleinem Aufwand auf der Bühne verhandelt werden. Genauer gesagt: Es geht um Leben und Tod. Da ist das ungleiche Brüderpaar, das sich in einer imaginären, von Kaugummis zusammengehaltenen Schrottkiste auf einen Road Trip begibt – zusammen mit der Asche des verstorbenen Vaters. Da ist der lebensmüde Rentner, der sich ausgerechnet mit dem Sensenmann höchstpersönlich anfreundet. Und da sind die beiden philosophierenden Embryos, die sich im gemütlichen Dunkel der mütterlichen Fruchtblase die Welt auf der anderen Seite der Bauchdecke ausmalen. Leben und Tod – wen wundert’s? Schließlich kommen Blöchl und Penzinger aus Österreich, dem Heimatland des morbiden „Schmäh“. Wieder erzählen BlöZinger mit kleinen Szenen eine große Geschichte. Wieder wechseln sie blitzschnell die Rollen, verblüffen mit schauspielerischer Rafinesse und rabenschwarzem Humor. Die Handlung setzt sich dieses Mal aus Versatzstücken aus den besten Nummern der vergangenen Jahre zusammen. Aber BlöZinger wären nicht BlöZinger, wenn sie nicht einen neuen Faden gestrickt hätten, der all diese Lieblingsfiguren und -szenen zusammenhält. Und eh man sich’s versieht, ist man schon über den Faden gestolpert – und hinein in das neueste Bühnenabenteuer von und mit BlöZinger. Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen „BlöZinger“, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. Und ganz nebenbei die Theaterkabarett-Sensation aus Österreich. Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo „BlöZinger“ treten Blöchl und Penzinger seit 2004 auf. Für ihre Programme haben sie bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Kleinkunst- Auszeichnung der Alpenrepublik. 2018 folgte der Hauptpreis des saarländischen Kabarettwettbewerbs „St. Ingberter Pfanne“ und 2019 der Deutsche Kleinkunstpreis. Pressestimmen: „Eine Sternstunde der subtilen und verwegenen Komik.“ Kurier „Die österreichische Version von Laurel und Hardy ... ein Duo, das mit seinen Geschichten in die Kabarettgeschichte eingehen wird.“ Kulturblocker „Zwei Stunden lang Wortwitz und Grimassierkunst auf Hochtouren ...handwerklich allerfeinste Art.“ Der Standard „Vorzügliche BetrACHTungen sei jenen ans Herz gelegt, die einen Abend befreit lachen wollen.“ OÖ Nachrichten