DIÁLOGOS FLAMENCO BARROCO

Sonntag, 15.11.2020 | Alte Kelter Bietigheim-Bissingen, Bietigheim-Bissingen

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 32,00 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können DIÁLOGOS FLAMENCO BARROCO Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Hinweis vom 30.04.2020: Die Veranstaltung wurde vom 06.06.2020 auf den 15.11.2020 verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Eine Veranstaltung der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Accademia del Piacere
Fahmi Alqhai: Viola da Gamba, Musikalische Leitung
Rocío Márquez: Gesang
Rami Alqhai: Viola da Gamba
Agustín Diassera: Perkussion
Dani de Morón: Flamencogitarre

Geprägt von den Gitanos Andalusiens und mit einer jahrhundertelangen Geschichte, ist der Flamenco heute das Sinnbild spanischer Musik. Glühend, leidenschaftlich, schmerzvoll, aber auch mit überschäumender Lebensfreude erzählt er von den großen Themen der Menschheit: von Tod, Gnade, Mut oder Mitleid. Tief hat er sich in das kollektive Gedächtnis seiner Kultur eingeschrieben, sich immer wieder gewandelt und neue Einflüsse aufgenommen.
In Bietigheim trifft das Kulturerbe auf spanische Barockmusik, deren Melodien im Wandel der lebendigen Überlieferung über die Meere von Andalusien nach Südamerika gereist sind und so ihren ureigenen Stil gebildet haben. Mit dem Gambisten Fahmi Alqhai, der Sängerin Rocío Márquez und dem Ensemble Accademia del Piacere treten die barocken Chaconas, Marionas und Tangos in einen Dialog mit dem Flamenco und erschaffen ein lebendiges Spiel aus Tradition und Erneuerung.