- für die ganze Familie!

Die Schöne und das Biest – das Musical

Sonntag, 08.12.2019 | Schwabenlandhalle, Fellbach

Beginn: 15:00 Uhr

Preis: 19,00 - 24,00 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Die Schöne und das Biest – das Musical Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

für die ganze Familie

Ungeheuer schön: In seinem neuesten Musical-Highlight "Die Schöne und das Biest", erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion Groß und Klein in die Welt dieses bezaubernden Märchens.
Die wohl schönste Liebesgeschichte aller Zeiten kommt nun als unterhaltsames und humorvolles Musical auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen zeitgemäß und verspricht einen großen Spaß für die ganze Familie! Ein bestens ausgebildetes Musical-Ensemble lässt den Klassiker in neuem Licht glänzen. Romantische Balladen und poppige Hits gepaart mit temporeichen Choreografien machen dieses Erlebnis unvergessen.
Eine Geschichte mit bleibendem Wert
In einer Zeit, in der äußere Schönheit oftmals über den Wert eines Menschen bestimmt, kommt dieses bildstarke Märchen gegen Oberflächlichkeiten genau richtig. Belle, ein offenes und fröhliches Wesen, stellt sich dem Biest unerschrocken und erkennt, dass sich hinter der monströsen Fassade mehr verbirgt. Sie folgt ihrem Herzen und kann durch die Kraft der Liebe den bösen Zauber bannen.
Eine schicksalhafte Begegnung mit Happy End
Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als eines Tages ein armer Kaufmann eine Rose im Schlossgarten pflückt, fordert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verfluchten Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Kern steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche nach Antworten...
Marktführer Theater Liberi begeisterte eine Million Zuschauer
Mit modernen Adaptionen unvergessener Märchenklassiker wie Grimms "Aschenputtel", Kiplings "Dschungelbuch" oder Collodis "Pinocchio" feierte das Theater Liberi Erfolge in ganz Deutschland, Österreich und Luxemburg. Der in Bochum ansässige Marktführer für familiengerechte Tournee-Musicals hat dabei bereits eine Million Zuschauer begeistert.