Einführung 19.30 Uhr

Im Taumel des Zorns EPISODE 1

Donnerstag, 18.04.2024 | Löwen Tübingen, Tübingen

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 19.8 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Uraufführung

    Im Taumel des Zorns
    EPISODE 1: Himbeeren mögen keinen Krebs

    Ort: Löwen (Kornhaustraße 5)
    Einlass: ab 19 Uhr; 19:30 Uhr Stückeinführung
    Beginn: 20 Uhr
    Dauer: 75 Min.

    Text und Regie: Peer Mia Ripberger
    Es spielen: Eva Lucia Grieser, Cyril Hilfiker, Seraina Löschau, Lauretta van de Merwe, Morris Weckherlin
    Bühne: Valentin Baumeister
    Kostüm: Nicola Gördes
    Musik: Konstantin Dupelius, Justus Wilcken
    Video-Intro: Katarina Eckold
    Dramaturgie: Corinna Huber
    Technik: Clemens Mergner, Martin Kendon
    Gewandmeisterei: Claudia Haas
    Video-Trailer: Marvin Wilson

    Eigentlich hatte Ove alles ganz anders geplant: Ein kleiner Einbruch in die Krankenhausapotheke sollte es werden, um sich ein bisschen an Medikamenten zu bereichern. Doch wider Erwarten sind Ove, sein Freund Enno und dessen Cousine Holle nicht allein. Auch die ehemalige Apothekenleitung Cecilia und Angestellte Merit haben sich Zugang zur Apotheke verschafft. Noch bevor die drei wieder verschwinden können, sind sie Teil einer Geiselnahme geworden. Die Nacht nimmt an Fahrt auf.
    Inmitten aufeinanderprallender Interessen verschwimmen die Grenzen zwischen Geiseln und Geiselnehmenden: Persönliche Motive, aufmüpfige Gefangene und Beziehungskrisen bilden die Spannung dieser Nacht. Eines jedenfalls ist klar: Ein neuer Plan muss her. Denn so schnell kommt Ove aus der Apotheke nicht mehr heraus.

    ***
    DAS SAGT DIE PRESSE

    „Ripberger versteht es, mit seinem Ensemble Spannungen aufzubauen, was er auch in einer starken Führung seines Schauspielensembles zeigt. […] Man wird in dieser Aufführung süchtig gemacht für die folgenden Inszenierungen. […] Das Publikum hat einen Riesenspaß und wird sicherlich wiederkommen.“
    (Manfred Jahnke, Die Deutsche Bühne)

    "Das Stück tut auch viel dafür, es spannend und unterhaltsam zu machen […] verband etliche Serien-Ingredienzen mit genuinen Theater-Tugenden. Leicht schräg mit Genre und eigenem Vorhaben spielend. […] Ein Krimi zum Dranbleiben."
    (Peter Ertle, Schwäbisches Tagblatt)

    "Welche Wendungen werden die Autoren, Regisseure der kommenden Episoden der Geschichte geben? Und wie wird sich das Wechselspiel von theatralischen, filmischen Erzählweisen gestalten? Wie wird das Theater auftrumpfen?
    In der ersten Episode gelingt dies vorzüglich. Der Chor, der da klagend und spottend beisammensitzt [...] bringt eine Ebene der Ironie ein, verwickelt die Figuren der Serie in ein vielschichtiges, subtileres Spiel."
    (Thomas Morawitzky, Reutlinger Generalanzeiger)
    ***

    "Im Taumel des Zorns" erzählt eine Geschichte in 7 Episoden. Jede Episode führt die Geschichte aus der Perspektive einer anderen Figur fort. Beruhend auf einer wahren Begebenheit werden Fragen nach Recht und Gerechtigkeit, Selbstjustiz und Moral im Angesicht eines drohenden Medizin-Skandals verhandelt. Alle Episoden werden die ganze Spielzeit gezeigt, der Einstieg ist jederzeit möglich.

    Alle 7 Episoden von „Im Taumel des Zorns“ erzählen zusammen eine Geschichte. Der Einstieg ist jederzeit möglich - alle Episoden werden die ganze Spielzeit gezeigt.

    ---
    Wohlfühlen im Theater
    Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

    Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
    Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.
    Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir salzige Snacks an.

    Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
    Telefon 07071 92 73-33
    Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

    An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de