End Of The Road - World Tour 2020

KISS

Gäste: The New Roses

Künstler: ,

Samstag, 11.07.2020 | Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Stuttgart

Konzert wird verschoben - neuer Termin folgt

Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Preis: €74,60-€143,60

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können KISS Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Sollte ein Versand nicht mehr möglich sein können die Eintrittskarten an der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Abendkasse für Sie hinterlegt werden.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

End Of The Road Tour
Vorprogramm: The New Roses

Aufgrund der andauernden Covid-19 Pandemie müssen die Konzerte in Dortmund, Hamburg, Frankfurt am Main und Stuttgart verschoben werden. Ersatztermine werden gesucht. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Betroffene Kunden werden von ihrer Vorverkaufsstelle kontaktiert, sobald weitere, verbindliche Informationen vorliegen.

Explosionen, Riffs und fliegende Superhelden: KISS ziehen auf der END OF THE ROAD World Tour alle Register und zelebrieren ein dezibelstarkes Spektakel mit gewaltiger Produktion und legendären Songs. Auf dieser Weltreise verabschiedet sich die ikonische Band nach viereinhalb Dekaden voller Superlative von ihren Fans. Wie das Quartett vor wenigen Tagen auf der KISS Kruise exklusiv ankündigte, rollt die auf mehrere Jahre angelegte Tour im Sommer 2020 erneut durch Deutschland. So spielen KISS im kommenden Jahr in den größten Hallen von Dortmund (14.6.), Hamburg (15.6.), Frankfurt (10.7.) und natürlich in der Stuttgart Schleyer-Halle am 11. Juli.

Dabei bieten die Schminkemonster nicht weniger als die ganz große Rockshow, mit Pyros, Lasern, einer riesigen Bühne und mehr blitzenden Lichtern als eine Kleinstadt. Paul Stanley, Gene Simmons, Eric Singer und Tommy Thayer spucken Blut und Feuer, sie schießen Raketen aus ihren Instrumenten und schweben über den Köpfen der Fans. Im klassischen Make-up feiern sie über zwei Stunden lang die Lieder, die ein ganzes Genre prägten und KISS in die Rock And Roll Hall Of Fame führten. Dazu gehören Klassiker wie „I Was Made For Lovin’ You“, „Love Gun“, „Deuce“ oder „Rock And Roll Nite“ und andere Perlen aus 24 gold- und platinveredelten Studioalben.

Die im Januar 2019 im kanadischen Vancouver gestartete END OF THE ROAD-Tour führte die Musiker bereits in die größten Hallen Nordamerikas, quer durch Europa und auf die Headliner-Slots bedeutender Festivals. Ozeanien, Asien, Südamerika und eine weitere Rundreise durch die USA stehen ebenfalls auf dem Plan. KISS sind ein weltweites Phänomen, also beenden sie ihre Laufbahn weltweit und mit einem gewaltigen Knall – oder eher: mit einer ganzen Menge davon, Abend für Abend. KISS versprechen weiterhin: „Die Tour wird ein ultimatives Fest für alle, die uns schon erlebt haben, und eine letzte Chance für die, die das bisher verpasst haben.“

Sogar die finale Show wurde bereits angekündigt. Am 17. Juli 2021 steht die 1973 gegründete Gruppe zum letzten Mal in der Stadt auf der Bühne, in der alles begann: New York City. Denn realistisch betrachtet kann selbst die aufregendste Party nicht ewig weitergehen. Mit der „End Of The RoadWorld Tour“ verabschieden sich KISS in voller Pracht und feiern 45 Jahre Musikgeschichte, in der sie über 100 Millionen Platten verkauft, Rekorde gebrochen und so ziemlich jede Band beeinflusst haben, die sich den Rock’n’Roll auf die Fahnen geschrieben hat.

Mit den anstehenden Deutschlandterminen halten „Demon“, „Starchild“, „Spaceman“, und „Catman“ zudem Wort und kehren zurück in den Süden, nachdem der Auftritt im badischen Iffezheim im vergangenen Juli wegen massiven Unwetters nach 40 Minuten abgebrochen werden musste.

Die Festivitäten eröffnen werden allabendlich The New Roses, dieser Tage eines der heißesten Eisen, was Rock’n’Roll aus Deutschland angeht. Mit ihrem Album „Nothing But Wild“ knallte das Quartett aus Wiesbaden gerade in die Top 10 der Charts, schon zweimal gastierten sie auf der KISS-Kruise. Und dass The New Roses mit großen Bühnen bestens umgehen können, konnten sie bereits 2019 als Vorgruppe für KISS-Konzerte unter Beweis stellen.

Für alle Rocker, Musikbegeisterte und Liebhaber außergewöhnlicher Konzerterlebnisse gilt deshalb: „You wanted the best, you got the best. The hottest band in the world… on their final tour ever: KISS!“

Homepage: kissonline.com

Facebookevent: facebook.com/events

Wir bitten um Beachtung verstärkter Sicherheitsmaßnahmen

Bitte bringen Sie keine Taschen, Rucksäcke und Handtaschen sowie Helme und Behältnisse aller Art mit zum Konzert. Bitte beschränken Sie sich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder Kosmetiktäschchen bis zu einer maximalen Größe von Din A4. Die Einhaltung dieser Hinweise sowie ein rechtzeitiges Eintreffen helfen dabei, den Einlass so zügig wie möglich zu organisieren.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Altersfreigabe:

Altersfreigabe:

kein Zutritt: unter 8 Jahren

nur in Begleitung: bis 14 Jahren (Das Begleitformular findet sich HIER)

frei ab 14 Jahren bis 22 Uhr

frei ab 16 Jahren bis 24 Uhr

Veranstalter:


Eintrittskarten für diese Veranstaltung gelten als Kombiticket für den Öffentlichen Nahverkehr des VVS (Verkehrsverbund Stuttgart). Die Karte berechtigt ab drei Stunden vor Einlass zu einer Hinfahrt zum Veranstaltungsort und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss mit allen VVS-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im gesamten Netz. Wir empfehlen Autofahrern die Nutzung der Park&Ride-Möglichkeiten.

Diese Veranstaltung wird präsentiert von: