NOPÉ

Gäste: GAISMA

Künstler:

Samstag, 29.08.2020 | Kulturzentrum Merlin, Stuttgart

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 12 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können NOPÉ Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Neue Inspirationsquellen und ein neues Konzept bringen Noah Kwaku dazu seinen neuartigen Sound unter dem Künstlername NOPÉ zu veröffentlichen. Das Konzert im Merlin wird also ein Wegweiser dafür sein, was in den nächsten Monaten zu erwarten ist: Vier Uhr morgens, ein Zwischenraum irgendwo zwischen zu früh und schon viel zu spät. Warum kann man nicht sprechen, worüber singen so leicht fällt? An die großen Fragen und die kleinen Alltagssorgen knüpft NOPÉ seinen roten Faden, wenn er seine Lieder schreibt. Im Taumel des Lebens bietet seine Musik Zuflucht für die Schutzsuchenden, soll Perspektiven aufzeigen für die Hoffnungsvollen, Träume zeichnen für die Schlaflosen und Raum schaffen für die Atemlosen. Tief Luft holen und eintauchen, nur für einen kurzen Moment die Welt loslassen, ohne dabei aufzuhören, sie konstant zutiefst zu umarmen, all das ist NOPÉ oder versucht er zu sein, nur für einen kurzen Moment, oder zumindest einen Song.

Die Kleine Klinke 2020 wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg.

Gaisma tanzte 5 Jahre an den Staatsopern in München und Stuttgart, ehe sie ihre Leidenschaft für selbstproduzierte Musik und analoge Geräte entwickelte. Ihre Musik entzieht sich den üblichen Genrekategorien; stetig erneuert und erweitert sie ihr Repertoire. Bei ihren Live-Performances lädt sie das Publikum zu einem Abenteuer mit sich selbst ein.