Ragnhild Hemsing & Mario Häring

Nordic Ways

Samstag, 28.08.2021 | Schloss Langenburg, Langenburg

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 26 - 30 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Nordic Ways Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Ragnhild Hemsing Violine und Hardangerfiedel / Mario Häring Klavier

Werke von: Grieg, Halvorsen, Bull, Nyhus, Svendsen

Ragnhild Hemsing wurde 1988 im Herzen Norwegens geboren und ist seit ihrer Kindheit eng mit der Tradition der norwegischen Volksmusik verbunden. Heute sticht sie dadurch als besonders vielseitige Künstlerin ihrer Generation hervor. Nicht nur auf der Violine, sondern auch auf der traditionellen Hardangerfiedel verzaubert sie ihre Zuhörer. Das der Geige ähnelnde Instrument besitzt zusätzliche Resonanzsaiten, deren Mitschwingen einen besonderen, sphärischen Klang entstehen lassen. Mit beiden Instrumenten ist Hemsing sowohl in der Volksmusik, als auch auf den großen Bühnen der klassischen Musik zuhause. Heute hat sie Premiere beim Kultursommer in Langenburg für Violine und arrangiert für Hardangerfiedel. Von Edvard Grieg stehen Sätze aus Sigurd der Kreuzfahrer op. 22, eine Auswahl aus 12 Melodien op. 33 Nr. 2 „Letzter Frühling” oder Norwegische Bauerntänze auf dem Programm. Ebenso tänzerische Stücke von Johan Halvorsen oder Sven Nyhus oder das einfühlsame La Melancolie von Ole Bull.
Hören Sie den Klang der Berge und Fjorde!